Sonntag, 3. November 2019

Mittelaltermarkt und Lüchterfest

Am 2. und 3. November fand der Mittelaltermarkt und am 3. November das Lüchterfest statt.

Einige Eindrücke vom Sonnabend.
 
 



Am Sonntag waren Wiesmoorwer Geschäfte nachmittags bis 18 Uhr geöffnet.

Im Anschluss daran begann am Marktplatz der Umzug. Sehr viele Kinder waren in Begleitung ihrer Eltern, Großeltern und Geschwister zu diesem Anlass erschienen.


Wie in jedem Jahr hatte der Gewerbeverein vorgesorgt und jedes Kind konnte eine Laterne mit dazugehörigem Licht erhalten. Erstmals wurden auch diese faszinierenden Leuchtkörper gesehen.


Ein Polizeifahrzeug führte den Umzug an. Danach folgte Sonja Budde mit ihrem Akkordeon und sorgte für die richtige Stimmung. Ihr zur Seite gingen Blütenkönigin Rena Janßen und Blütenprinzessin Liza Bohlen. Blütenprinzessin Vanessa Habben war leider erkrankt und konnte deshalb nicht teilnehmen. Beim Umzug waren Wiesmoors stellvertretender Bürgermeister Jens Peter Grohn mit seiner Ehefrau Elke dabei und die Vorsitzende des Gewerbevereins, Michaela Block und ihre Stellvertreterin Linda Goosmann.




Zahlreiche Menschen hatten sich der Marschkolonne angeschlossen und der Zug zog über die Hauptstraße bis zum Kaufhaus Behrends und zurück, wobei ein Feuerwehrfahrzeug, ebenso wie die Polizei, das Einsatzlicht flackern ließ.

Nach der Rückkehr intonierte Sonja Budde "Ich geh mit meiner Laterne" auf dem Akkordeon und alle sangen mit. Danach teilten Blütenkönigin Rena Janßen und Blütenprinzessin Liza Bohlen Geschenktüten mit Süßigkeiten an die Kinder aus und eine Autogrammkarte mit dem gesamten Königshaus.






Reisekonditor Martin Würdemann als Sprecher der Schausteller lud einige Anwesenden noch zu einem abschließenden Umtrunk ein.

v.l.: Michaela Block, Liza Bohlen, Rena Janßen

v.l.: Liza Bohlen, Rena Janßen, Karin Bittner-Deyerling


Keine Kommentare:

Kommentar posten