Samstag, 20. Juli 2019

Sommer- und Boßelfest in Wiesederfehn

Sammelpunkt - Start und Ziel
Bei anfangs hervorragenden Wetterbedingungen wurde das Festereignis durch einen heftigen Regenschauer getrübt. Zum Glück kam später wieder die Sonne zum Vorschein und alles war wieder gut.

Anbei einige Eindrücke vom Samstagnachmittag - mehr später!

Vereinsvorsitzender Holger Wilken ist sehr zufrieden mit dem Verlauf

Stephan Gerdes und Holger Wilken zeigen die bisherigen Ergebnisse


 
Boßeln im Hopelser Weg

... auf dem Rückweg.


„Hexendrieven“: Bühnenbau schreitet voran!

Jetzt sind es nur noch 12 Tage, bis das Freilichtschauspiel „Hexendrieven“ auf der Freilichtbühne Wiesmoor uraufgeführt wird.

Besprechung in der Ferigungshalle - Foto: NDB

Bevor die rund 40 Darsteller in die Endprobenphase einstiegen, sind die Bühnenbauer noch einmal gefragt. Die in der Fertigungshalle am Klärwerk erstellten Kulissenteile wurden am Wochenende zur Freilichtbühne gebracht. Derzeit erfolgt das Aufstellen des aus Styropor und Holz gefertigten Bühnenbildes. Dieses wurde übrigens von Reinhard Bildhauer, Korsogestalter des Blütenfestes, entworfen.

Bühnenbild durch R. Bildhauer - Foto: NDB

Hexendrieven“ erzählt eine emotionale Geschichte über die Hexenverfolgung im 16. Jahrhundert, die es so auch in Ostfriesland gegeben hat.

Zu den Wiesmoorer Freilichtspielen 2019 gehört auch wieder ein Bürgermarkt vor dem Veranstaltungsgelände. Die kleine Budenstadt hat vor, während und nach den Aufführungen geöffnet und bietet regionale Spezialitäten in uriger Atmosphäre an. Der Eintritt zum Bürgermarkt ist kostenlos.

Die Spieltermine jeweils um 20 Uhr auf der Freilichtbühne: 1., 3., 4., 7., 9., 10., 14., 15. Und 17. August. Die einzige Nachmittagsvorstellung findet am Sonntag, 11. August, um 15 Uhr statt.

Karten sind an allen Vorverkaufsstellen von Reservix (www.reservix.de) und ADTicket (www.adticket.de) erhältlich – auch in Wiesmoor bei der Touristik GmbH und dem gemeinsamen Servicepunkt von Anzeiger für Harlingerland und Ostfriesen Zeitung.

Die beiden führenden Tageszeitungen in Wiesmoor sind auch die offiziellen Medienpartner des Großprojektes auf der Freilichtbühne.





Freitag, 19. Juli 2019

Erste Gäste im Lüttje Haven

v.l.: Stefan, Kerstin, Sebastian, Anna-Lena und Vanessa Budde

Für Familie Budde war ein lang ersehnter Tag angefangen:
Der Lüttje Haven wurde eröffnet.





Erste Gäste waren eingetroffen und der gekühlte Sekt wurde zu einem Umtrunk gereicht.

Donnerstag, 18. Juli 2019

Eröffnung Lüttje Haven


Der Lüttje Haven am Ottermeer hat die Renovierung abgeschlossen.

Am Freitag, den 19.07.2019, ist um 14 Uhr Eröffnung!

Ansonsten ist täglich immer ab 10 Uhr geöffnet - montags Ruhetag (wie bei den Frisören).

Wiesmoor-info wünscht viel Erfolg!




Montag, 15. Juli 2019

Lüttje Haven am Ottermeer

Die kleine Havenkneipe (mit "v", wie Wilhelmshaven und Bremerhaven) am Ottermeerhafen hat neue Pächter gefunden. Kerstin und Stefan Budde sind mit den letzten Vorbereitungen beschäftigt und das Lokal wird in Kürze eröffnet  - Wiesmoor-info wird berichten!

Hier einige Eindrücke:

Blumenstadt 

Stefan Budde noch voll im Arbeitsstress
 
Equipment

Interior

Nach oben viel Platz

Außenansicht
Bis bald, Kerstin und Stefan!

Zwischenberger Fest

3 tolle Tage in Zwischenbergen vom 26. - 28.07.2019

Alles ist vorbereitet, teilten Vorstandsmitglieder der Dorfgemeinschaft Zwischenbergen heute im Rahmen einer Pressekonferenz mit und präsentierten den Flyer zum Fest.

v.l.: Friedhelm Jelken, Tanja Janssen, Sabine Kuhlmann und Torsten Stephan mit dem Flyer



Zwischenbergen feiert vom 26. Juli bis 28. Juli 2019

Mit dabei: Social-Media-Star und Treckerfahrer Keno Veith „de schwatten Ostfrees Jung“
Livemusik mit Roadpack
Discomusik mit DJ Fama

Die Oldtimerfreunde und die Dorfgemeinschaft Zwischenbergen e.V. laden zum alljährlichen Zwischenberger Fest mit Oldtimertreffen“ rund um den Dorfplatz ein. Oldtimerliebhaber aus ganz Ostfriesland und Umgebung schätzen das familiäre Miteinander im herrlichen Ambiente. Ab Freitag präsentieren sie gerne ihre „Schätze“ auf einer zwei Hektar großen Wiese und verwandeln den Platz zu einem Festival. Mit einem großen Fallschirm wird die Fläche beim Dorfgemeinschaftshaus überdacht. Bunte Lichter sorgen in den Abendstunden für eine gemütliche Atmosphäre. Verschiedene Aktivitäten bieten ein buntes Programm. Für Klein und Groß ist etwas dabei. Am Freitagabend freuen wir uns auf Keno Veith – der bekannteste Ostfriese seit Otto. Am Samstag wird das Tanzbein geschwungen. Die Band „Roadpack“ aus Leer nimmt uns mit auf eine Reise durch 30 Jahre Rockgeschichte und lässt die Bühne beben. Unter dem Motto „Wer malt das schönste Bild von einem Bauernhof?“ können unsere jungen Gäste ihre kreativen Werke das ganze Wochenende im Dorfgemeinschaftshaus malen und präsentieren. Die Firma Taxi Diener wird die fünf besten Künstler und Künstlerinnen mit Geldpreisen belohnen. Es wird eine Tombola veranstaltet mit Geldpreisen von 300 Euro, 200 Euro, 100 Euro und vielen weiteren Sachgewinnen. Die Bekanntgabe der Gewinner findet am Sonntagnachmittag statt und das Wiesmoorer Königshaus wird uns mit royalem Flair verzaubern. Von Fischbrötchen, Bratwurst mit Pommes und Co bis hin zu selbstgemachtem Eis, sorgen unsere Gastronomen das ganze Wochenende für ein leckeres kulinarisches Angebot. Besonders zu empfehlen ist das „Dieselfrühstück“ am Samstag und Sonntag. In diesem Jahr wieder mit Rührei und Speck.
Die Dorfgemeinschaft Zwischenbergen e.V. und die Oldtimerfreunde freuen sich auf Ihren Besuch und wünschen allen Gästen viel Spaß und entspannende Stunden.



Donnerstag, 11. Juli 2019

Sommerfest KBV „Hier up an“ Wiesederfehn


Dazu schreibt der Verein:

Am 20. und 21. Juli 2019 findet das diesjährige Sommerfest im Ortsteil Wiesederfehn am Dorfgemeinschaftshaus statt.

Auch in diesem Jahr veranstaltet der KBV „Hier up an“ Wiesederfehn sein jährliches Sommerfest im und am Dorfgemeinschaftshaus in Wiesederfehn.

Am Samstag, 20. Juli beginnt das Programm um 12.30 Uhr mit den Vereinsmeisterschaften der Jugendklassen A-F. In einem Streckenwerfen werden die neuen Vereinsmeister ermittelt, diese sichern sich für ein Jahr die begehrten Wanderpokale. Alle Teilnehmer dürfen sich aber natürlich auch auf einen Preis freuen.

Um 15.00 beginnt das Mixedturnier, das Teilnehmerfeld mit 45 Mannschaften ist bereits seit vielen Wochen ausgebucht. Neben dem sportlichen Wettkampf steht auch der Spaß bei diesem Turnier im Vordergrund, auf der anschließenden Bierwagenparty wird noch bis spät in die Nacht gefeiert.

Mit einem Seniorenfrühstück um 10.00 Uhr beginnt der abschließende Sonntag am 21.07.2019. Alle Senioren des KBV Wiesederfehn und auch alle Einwohner aus Wiesederfehn ab 65 Jahre sind herzlich mit den jeweiligen Partnern zu einem leckeren und kostenlosen Frühstück eingeladen. Die Jugendwartinnen Silke Schoon und Bettina Behrends haben mit einem Teil der Jugendgruppen ein Überraschungsprogramm vorbereitet. Um 11.00 Uhr startet schließlich das Männerturnier. Auch hier sorgen 45 Männerteams mit 3 Werfern für erstklassigen Friesensport, gegen 18 Uhr werden in den Finalrunden die diesjährigen Sieger des 23. Fehntjer-Cups ermittelt. Nach der Siegerehrung schließt sich ab ca. 20 Uhr die Abschlussfete, bei gutem Wetter draußen, ansonsten wird in das Dorfgemeinschaftshaus ausgewichen. Die Ehrung der Vereinsmeister der Seniorenklassen und Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft leiten diesen Programmpunkt ein. Höhepunkt ist die Ziehung der Gewinnlose der diesjährigen Verlosung. Viele tolle Preise warten auf die Gewinner, und auch die bekannte Sonderverlosung unter allen anwesenden Verlosungsteilnehmer verspricht wieder viele glückliche Gesichter. Weitere tolle Sachpreise warten auf einer Klüter- und Kinderklüterbahn auf die Sieger.

Das Fest wird vollständig ehrenamtlich organisiert, über 130 Mitglieder helfen an allen Tagen durch die Übernahme eines 4-stündigen Dienstes und versorgen die Gäste mit Getränken, Bratwurst, Kaffee und Kuchen. Bereits am Mittwoch, 17. Juli ab 18.30 Uhr treffen sich alle Vereinsmitglieder zur Vorbereitung und Aufbau. Der Abbau am Montag, 22. Juli beginnt erstmalig ab 17 Uhr und ist nicht mehr morgens. Ein gemeinsames Abschlussessen nach dem Abbau beendet das Sommerfest. Das Organisationsteam aus Vorstand und Festausschuss freut sich auf viele Gäste und ein tolles Sommerfest, weitere Informationen auch unter www.kbv-wiesederfehn.de.

Die Wettkämpfe:

Der Fehntjer Cup ist übrigens das älteste Boßelturnier Ostfrieslands!

Sommerkirche


Die SOMMERKIRCHE 2019 hat begonnen.
Die Wiesmoorer und Ostgroßefehntjer ev. Christen kommen am 14. Juli in der VersöhnungsKirche Hinrichsfehn zum Gottesdienst zusammen.




Die Sommerkirche hat begonnen

Gemeinsamer Gottesdienst am 14. Juli in Hinrichsfehn


Auch in 2019 besuchen sich die vier evangelischen Gemeinden Wiesmoors und Ostgroßefehns im Rahmen der SOMMERKIRCHE. Am Sonntag, den 14. Juli, um 10.00 Uhr wird herzlich zum gemeinsamen Gottesdienst in die Versöhnungskirche Hinrichsfehn eingeladen. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es für alle Gottesdienstteilnehmer 'Tee un Kook'' im Grossen Raum'.


Hinrichsfehn, den 11. Juli 2019 Pastor Münch

Vorfahrt missachtet

Wiesmoor - Hoher Sachschaden: Zu einem hohen Sachschaden und zwei leicht verletzten Personen kam es bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch, 10.07.2019, gegen 17.10 Uhr in Wiesmoor auf der Oldenburger Straße. Der 23-jährige Fahrer eines PKW VW Golf wollte von einem Firmengelände auf die Oldenburger Straße einbiegen und übersah dabei einen Renault Traffic, der von links kommend in Richtung Hinrichsfehn fuhr. Es kam zu einem Zusammenstoß mit einem geschätzten Gesamtschaden in Höhe von ca. 16.000,- EUR. Beide Fahrer wurden leicht verletzt, wobei der Golffahrer vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht wurde.

Mittwoch, 10. Juli 2019

Ferienpassaktion: Lego-Kuchen backen

Es ist bekannt: Jungen spielen gerne mit Lego-Bausteinen. Manche Mädchen auch, wie man an den Teilnahmen bei den Legowettbewerben der Wiesmoorer CDU feststellen kann. Neu ist: Jungen mögen auch Legokuchen backen! Zumindest beim entsprechenden Backkurs der Stadtjugendpflege unter Leitung von Julia Creutzenberg schrieben sich 5 junge Schüler als Legokuchenbäcker ein!


v.l.: Kilian, Felix, Jan, Marek - es fehlt Luuk, dafür Fenja
Fenja unterstützte ihre Mutter Christiane Plock, die wiederum Julia Creutzenberg
Die Vorbereitungen wurden besprochen. Besonders wichtig vor dem Backen: Händewaschen!

Das Rezept wurde studiert ...

die Zutaten zusammengebracht ...

... und abgewogen ...

und verrührt.
Reste kamen in die Abfallschüssel
Smarties wurden ...

... passend zu den vorhandenen Lebensmittelfarben sortiert.

Der von den Teilnehmern bereitete Teig kam in den Ofen - sicherheitshalber durch Julia

Julia schneidet den Kuchen zu Legosteinen
Demonstration über den weiteren Fortgang

Teil der Deko - Smarties!

Zuckerguss wird aufgetragen
Gleich fertig!

Felix mit seinem Werk!

Guten Appetit!
Dem Autor wurde von einem Teilnehmer ein großes Kuchenstück zum Abschied geschenkt. Dankeschön! Er hat es mit nach Hause genommen und mit seiner Frau verspeist. Ihr Kommentar als Haus- und Fachfrau: Schmeckt sehr gut!!!

Vielen Dank an Julia, Christiane, Fenja, Kilian, Felix, Jan, Marek und Luuk für diesen interessanten Vormittag! Es war sehr schön mit Euch!!!

Dienstag, 9. Juli 2019

Ottermeersingen


A. Jürgena-Sportwoche bei VfL Mullberg


A. Jürgena-Sportwoche“
des Förderverein Mullberg e.V.
12.7.-21.7.2019
Bio-Air-Wasserfloh-Feuerwerk Bio-Air-Wasserfloh-Feuerwerk
mit Open-Air-Fete
am 19.7.2019
Fr. 12.7.2019
19.00 Uhr 2. und 3.-Herren-Turnier
Sa. 13.7.2019
16.00 Uhr Beachvolleyballturnier
21.00 Uhr Beachparty
So. 14.7.2019
14.00 Uhr Meistermannschaft 2008/2009 SG Mullberg/Bentstreek II gegen Traditionsmannschaft VfB Germ. Wiesmoor
16.00 Uhr Blitzturnier für Bezirksligamannschaften mit VfB Germ. Wiesmoor, TUS Strudden und Ostfrisia Moordorf
außerdem dabei: Der Eiswagen des „Eiscafé Italia“ und eine Hüpfburg
Mo. 15.7.2019 „sport-nonstop-Pokal“
19.00 Uhr VfB Germ. Wiesmoor II – SV Hinrichsfehn
20.30 Uhr SuS Strackholt – FC Zetel
Di. 16.7.2019 „sport-nonstop-Pokal“
19.00 Uhr VfL Mullberg – VfB Germ. Wiesmoor II
20.30 Uhr SV Stern Schwerinsdorf – FC Zetel
Mi. 17.7.2019 Ruhetag
Do. 18.7.2019 “sport-nonstop-Pokal”
19.00 Uhr SuS Strackholt – SV Stern Schwerinsdorf
20.30 Uhr VfL Mullberg – SV Hinrichsfehn
Fr. 19.7.2019
19.00 Uhr Hobby-, Straßen-, Dorf- und Freizeitmannschaften
22.30 Uhr Open-Air-Fete und großes Feuerwerk präsentiert von EES GmbH
Sa. 20.7.2019 Ruhetag
So. 21.7.2019 “sport-nonstop-Pokal”
14.00 Uhr Spiel um Platz 3 und 4
16.00 Uhr Endspiel
18.30 Uhr Große Verlosung am Sportplatz
Wir danken schon einmal im voraus allen Sponsoren, Helfern, Mannschaften und Zuschauern, ohne die unsere jährliche Traditionsveranstaltung nicht durchführbar wäre.









Neue Kurse bei TG Wiesmoor

M.A.X. Kurs

Die TG bietet ab Dienstag, den 23.07.2019 jeweils von 18.30 – 19.00 Uhr  einen neuen M.A.X Kurs an. MAX ist ein 30-minütiges Group Fitness Format und basiert auf struktuerierten Übungsabfolgen in welchen
Ausdauer, Kraft und Koordination trainiert werden. MAX ist effektives Ganzkörpertraining zu cooler Musik. Es ist auch mentale und körperliche Herausforderung, es kräftigt und strafft die Beine, Gesäss, Oberkörper
Und Rumpfmuskulatur, verbessert das Balancefefühl und die Koordination, optimert den Stoffwechsel und steigert die Koordination.
Und ist schweisstreibend…..

Anmeldungen und Infos : TG Geschäftsstelle 04944-1423 oder per E-Mail an
info@tg-wiesmoor.de.

ZUMBA

Die TG bietet ab Donnerstag, den 25.07.2019  jeweils von 18.30 – 19.30 Uhr einen neuen Zumba  Kurs an. Der Kurs umfasst 10 Termine. Zumba ist die einfachste und leichteste
Form des Tanz- und Fitnessrenners Zumba – dem Tanzen zu motivierender Salsa- und Latine-Musik. Einfache, leicht erlernbare Tanzschritte
sowohl für Ältere und aktive Menschen also auch Ungeübte, die ihre Koordination verbessern und Kondition aufbauen möchten..

Anmeldungen und Infos : TG Geschäftsstelle 04944-1423 oder per E-Mail an info@tg-wiesmoor.de.


Freitag, 5. Juli 2019

Auricher Hafenchor über 20 Jahre maritime Gute-Laune-Musik

Auricher Hafenchor  -  Foto: Hafenchor 2016

Konzert am 7. Juli 2019 um 15 Uhr (bis 17 Uhr)
Gegründet im Wonnemonat Mai im Jahr 1998 unterhält der Chor seit bereits vielen Jahren auch das Publikum in der Wiesmoorer Blumenhalle. Dabei ist das Publikum herzlich eingeladen kräftig mitzusingen und zu Schunkeln. Gastronomisch wird dieser bunte Nachmittag vom Team des Café-Restaurants Blumenreich begleitet. Neben den Klassikern wie Kaffee, Tee und Kuchen werden selbstverständlich auch die komplette Palette Eisbecher und Kaltgetränke serviert.
Einlass ist übrigens bereits um 10 Uhr am Vormittag, da bleibt genug Zeit zum Spazieren zwischen blühenden Blumen und heiter zwitschernden Vögeln
Der Eintritt für das Konzert beträgt den regulären Eintrittspreis für das Blumenreich, für Inhaber der Bürger- und Saisonkarte ist der Eintritt selbstverständlich frei.
Ein bunter Nachmittag mit Liedern von der Waterkant, Shanties und bekannten Schlagern, gesungen und gespielt vom Auricher Hafenchor.
Auftritt in der Blumenhalle - Foto: Adams




Dienstag, 2. Juli 2019

Polizeimeldungen aus Wiesmoor

Wiesmoor - Auto mit Flüssigkeit übergossen
Ein unbekannter Täter hat in der Nacht zu Dienstag in Wiesmoor ein Auto mit einer Flüssigkeit beschädigt. Der schwarze Renault Kadjar wurde mit einer dunkelbraunen zähflüssigen Masse übergossen. Sie zerfloss über das Dach und die Frontscheibe in den Motorraum. Auch die Fahrerseite wurde beschädigt. Es entstand Sachschaden schätzungsweise im vierstelligen Bereich. Der Wagen war zum Tatzeitpunkt zwischen Montag, 20:30 Uhr, und Dienstag, 5 Uhr, vor einem Wohnblock am Adlerweg abgestellt. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise unter Telefon 04944 9169110.
Wiesmoor - Auto auf Parkplatz beschädigt
Ein VW Golf ist am Samstag gegen 15 Uhr auf einem Parkplatz in Wiesmoor beschädigt worden. Ein bislang unbekannter Autofahrer touchierte den Wagen vermutlich beim Rückwärtsfahren an der linken Fahrzeugseite. Der VW war auf dem Parkplatz eines Dorfgemeinschaftshauses an der Hauptwieke I abgestellt. Der Verursacher fuhr anschließend davon, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04944 9169110.