Dienstag, 15. September 2020

Herbst-Aktion 'Kleider für Bethel'

Die Herbst-Aktion 'Kleider für Bethel' ist angelaufen. Bis Samstag können tragbare „Altkleider für Bethel“ bei der Kirchengemeinde Hinrichsfehn abgegeben werden. Hauptsammelstelle bis zum kommenden Samstag, den 19. September, ist das Carport des Pfarrhauses, Azaleenstraße 3.

Bis Samstag bitte abgeben!


Montag, 14. September 2020

Wiesmoor - Fenster beschädigt

Zu einer Sachbeschädigung kam es am Wochenende an der KGS Wiesmoor. In der Zeit von Freitag, 18 Uhr, bis Montag, 7 Uhr, wurden dort mehrere Glasscheiben sowie eine Glastür durch Unbekannte beschädigt. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04944-914050 entgegen.

Samstag, 12. September 2020

TG Wiesmoor geht den nächsten Schritt in Richtung Digitalisierung

Der Vorstand der TG Wiesmoor freut sich über die neu entwickelte App.

 
Die TG Wiesmoor bietet ihren Mitgliedern und Interessenten zukünftig eine eigene App an und damit eine weitere Möglichkeit, sich umfassend über das Vereinsangebot zu informieren. In Zusammenarbeit mit dem DOSB wurde die App entwickelt und anschließend mit den umfangreichen Informationen und Trainingszeiten der TG gefüllt. So können sich die Nutzer*innen einen Überblick über die Sportangebote und Termine verschaffen oder auch Trainingsvideos anschauen. Per Push-Nachrichten informiert die TG beispielsweise über Kursangebote - eine Anmeldung hierzu ist dann direkt in der App möglich. Die App hält darüber hinaus viele weitere Funktionen bereit und kann zukünftig noch weiter ausgebaut werden. Aktuell ist die Applikation unter „TG Wiesmoor“ im App Store und im Google Play Store kostenfrei verfügbar.


Montag, 7. September 2020

Neu im Adlerstein-Verlag: Der kleine Luftgeiger


Dem in Wiesmoor ansässigen Adlerstein Verlag ist es gelungen, trotz
durch Corona bedingter widriger Umstände den Spetzerfehner Künstler und Schriftsteller Rudi-Philipp Opper mit seinem neuen Roman „Der kleine Luftgeiger“ unter Vertrag zu nehmen.

Rudi


Opper beschreibt in seinem neuen Buch die Geschichte eines alten Mannes namens Phillip Amsel, der als Fotograf in den letzten Jahrzehnten von Ostfriesland aus die Welt bereisen und durch seine Kamera die interessantesten Orte und die schillerndsten Menschen kennenlernen durfte.

Doch das Einzige, was er zurzeit zu Gesicht bekommt, sind geschmacklos eingerichtete Wartezimmer in diversen Arztpraxen.

Eines Tages lernt er bei einem dieser Arztbesuche den kleinen Phillip und seine Mutter Rose kennen.

Verblüfft muss er feststellen, dass sein Namensvetter so ausschaut wie er vor 65 Jahren.

Zudem spielt der kleine Lockenkopf auch noch Luftgeige auf zwei Kochlöffeln.

Das erinnert ihn an ein Kinderfoto von ihm aus dem Jahr 1955, als er am Silvesterabend seinen ersten Auftritt als Luftgeiger bei der Silvesterparty der Werschnicks feiern konnte.

Der kleine Doppelgänger und das grüne Fotoalbum aus vergangenen Tagen bringen den alten Mann auf eine Reise zurück in die Vergangenheit zwischen Deutschland und Australien.

Seine Erinnerungen an die Metropole Sydney mit ihren paradiesischen Stränden wie Bondi Beach sowie an spannende Erlebnisse bei den Ureinwohnern Australiens lassen ihn noch einmal der Faszination des fünften Kontinents erliegen.



Dieser biographische Roman ist nicht nur eine äußerst spannende Geschichte, sondern gibt auch interessante und unbekannte Einblicke in das Leben der Ureinwohner von Australien und der afrikanischer Buschmänner, die Rudi Opper in diesen Kontinenten sammeln konnte. Entsprechend wird sein Buch auch durch seine Zeichnungen aus den exotischen Begegnungen mit den Menschen dieser Länder geschmückt.

Das Buch ist ab sofort in den regionalen Buchhandlungen, beim Autor und beim Adlerstein Verlag in Wiesmoor zu erwerben.

Das Buch hat über 300 Seiten und kostet € 19,90.


Anschrift des Autors:
Rudi Opper 
Norderwieke Süd 15 
D-26629 Großefehn 
Mobil: 0176 / 36 38 32 55 
rudiopper@yahoo.de


Sonntag, 6. September 2020

Blütenfest 2020

... findet wegen der durch Corona bedingten Einschränkungen nicht statt!

Am 4. September wurde im Rahmen einer Feierstunde vor dem Rathaus die Amtszeit des Königshauses des letzten Jahres um ein Jahr verlängert. Hoffen wir alle, dass im nächsten Jahr wieder alle geplanten Festtermine stattfinden können.

Vom Autohaus Hiro und der Ostfriesischen Brandkasse wurde dem Königshaus ein neuer "Dienstwagen" für ein Jahr gespendet - ein Opel Corsa.

Wiesmoor-info ist mit Berichten aus und über Wiesmoor seit 20 Jahren online, davon 10 Jahre als Blog, hat die vergangenen Blütenfeste besucht und darüber ausführlich berichtet (siehe die Septembereinträge der letzten Jahre im Blog. Erstmals wurde ich in diesem Jahr nicht über die Pläne und die kleine Festveranstaltung informiert.

Vor dem Rathaus waren 3 Staffeleien aufgestellt mit Erinnerungsfotos an vergangene Blütenfeste.




Ein Klick auf die Fotos vergrößert sie!

 
Wiesmoorer Schüler hatten die Beschmückung des Wagens begonnen.

Auf dem vor dem Rathaus ausgestellten Krönungswagen hatten sich drei junge Damen niedergelassen. Mir schien, sie träumten davon, diesen Platz im nächsten Jahr zu erobern! Ich wünsche viel Glück!
(Die Veröffentlichung wurde auf Nachfrage gestattet)

Donnerstag, 3. September 2020

Game+Move4Kids:

Die TG Wiesmoor bietet jeweils mittwochs von 16.00 bis 17.00 Uhr in der Dreifachhalle der KGS Wiesmoor „Spiel, Spaß und Sport“ für Kids ab 6 Jahren an. Im Vordergrund steht, auf spielerische Art zusammen Sport zu machen. Ausdauer, Kraft, Koordination, Schnelligkeit sowie Geschicklichkeit und Gleichgewichtsübungen werden trainiert. Die sportliche Leitung hat Otto-Franz Weber; eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nähere Infos unter (04944) 1423 oder info@tg-wiesmoor.de.

Freitag, 28. August 2020

Neue Erreichbarkeit der Polizeistation Wiesmoor

Die Erreichbarkeit der Polizeistation Wiesmoor hat sich geändert. Die Station ist ab sofort unter der Telefonnummer 04944/91405-0 erreichbar. Die neue Faxnummer lautet 04944/915405-10.

Donnerstag, 27. August 2020

Selbsthilfe bei Demenz

Wiesmoor – ARW Bei der nächsten Zusammenkunft der Angehörigengruppe für Alzheimer- und Demenzerkrankte (SHG) Wiesmoor am Dienstag, den 1. September 2020, um 19:30 Uhr geht es um Gedankenaustausch über die Angehörigen, die betroffen sind.

Angemessene Maßnahmen und Begegnungen der Angehörigen ermöglichen Menschen mit Demenz die innere Balance zu erhalten und ein Leben mit Qualität zu führen.

Die Treffen des Gesprächskreis für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz Wiesmoor finden jetzt wieder an jedem 1. Dienstag im Monat beim Diakoniepflegedienst Wiesmoor, Am Nielsenpark 31, (gegenüber der Blumenhalle) in Wiesmoor unter Leitung von Käthe Wiemers statt. Nach Corona gibt es also wieder Treffen unter den Hygienevorschriften (zum Kommen und Gehen mit Mundschutz und unter Abstandshaltung). Eine Anmeldung ist z.Zt. notwendig (Telefon siehe unten). Wichtige Informationen: finden Sie auch im Netz unter: deutsche-alzheimer.de, dort auch u.a. Informationen für Angehörige von Menschen mit Demenz Anmeldung zum Treffen bei: Käthe Wiemers 04943/201 767 oder 0173/219 70 80

 

Neuer Yoga-Kurs bei TG Wiesmoor

Die TG Wiesmoor bietet am Freitag, den 04.09.2020  von  17.15 – 18.15 Uhr einen Yogilatis Rückenfit Schnupperkurs an.  Der Kurs umfasst 10 Termine und startet am 11.09.2020 . In den Kurseinheiten werden Übungen aus den Bereichen Yoga, Pilates und Rückengymnastik zusammengeführt. Dies sind sanfte und fließende, aber überaus wirkungsvolle Trainingsmethoden, die die Muskeln stärken, die Wirbelsäule geschmeidig halten und das Körperbewusstsein verbessern. Beendet wird jede Übungseinheit mit einer entspannenden Fantasiereise oder kleinen Meditationsübung um den Körper, den Geist und die Seele im Einklang zu bringen. Anmeldung und Information unter 04944-1423 oder per E-Mail info@tg-wiesmoor.de.

Freitag, 21. August 2020

Vandalismus in Wiesmoor

Wiesmoor - Sachbeschädigung an einem Grillplatz der Dorfgemeinschaft

In Wiesmoor beschädigten Unbekannte in der Nacht von Donnerstag, 20.08.2020, auf Freitag, 21.08.2020, einen Grillplatz an der Straße Hauptwieke. Es wurde diverser Abfall verursacht und liegen gelassen und eine hölzerne Sitzbank zerstört. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Aurich unter 04941/6060 zu melden.

Donnerstag, 20. August 2020

Wiesmoor - Verkehrsgeschehen

Trunkenheit mit Kleinkraftrad

Am Mittwochnachmittag wurde der Polizei in Wiesmoor ein scheinbar alkoholisierter Fahrer eines Kleinkraftrades gemeldet, welcher vom Ottermeer in Richtung Ortsmitte fahre. Entsprechend konnten die eingesetzten Beamten auf dem Marktplatz in Wiesmoor zeitnah einen 41-jährigen Mann aus dem Landkreis Wittmund samt seines Kleinkraftrades antreffen und kontrollieren. Eine durchgeführte Kontrolle ergab, dass der Mann nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis für das genannte Kraftfahrzeug ist und zudem eine Atemalkoholkonzentration von über 2 Promille aufwies. Die Kollegen leiteten daraufhin ein Strafverfahren ein und veranlassten eine Blutentnahme. Am späten Nachmittag meldeten Zeugen, dass der Fahrer erneut mit dem Kleinkraftrad gefahren sei. Das Fahrzeug konnte an anderer Stelle vorgefunden, der Fahrzeugführer jedoch nicht angetroffen werden. Ein erneutes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Im Weiteren beschlagnahmten die Beamten das Fahrzeug, um weitere Fahrten zu verhindern.

Verkehrsunfall mit Kind

Am frühen Mittwochabend kam es in Macardsmoor zu einem Verkehrsunfall mit einem 6-jährigen Kind. Das Kind fuhr mit einem Kinderfahrrad von einem Privatgrundstück in den öffentlichen Verkehrsraum ein, ohne auf den dortigen Verkehr zu achten. Einem 27-jährigen Mann aus dem Landkreis Wittmund, der zu diesem Zeitpunkt die Gemeindestraße mit seinem Pkw befuhr, gelang es nicht mehr, einen Zusammenstoß zu verhindern. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde das Kind leicht verletzt und durch die Besatzung eines hinzugerufenen Rettungswagens medizinisch versorgt.

Dienstag, 18. August 2020

Wiesmoor - Bootsmotor gestohlen

Unbekannte haben am Wochenende in Wiesmoor einen Außenbordmotor gestohlen. Das Boot lag zur Tatzeit, zwischen Samstag, 15 Uhr, und Montag, 10.30 Uhr, an einem Anleger auf dem Nord-Georgsfehn-Kanal in Marcadsmoor. Hinweise nimmt die Polizei in Wiesmoor entgegen unter Telefon 04944 9169110.

Montag, 17. August 2020

Wiesmoor - Frontal zusammengestoßen

Zwei Fahrzeuge sind am Montag auf der Hauptwieke I in Wiesmoor frontal zusammengestoßen. Der 73-jährige Fahrer eines VW Transporter war um kurz nach 12 Uhr in Richtung Neuer Weg unterwegs. Aus noch unbekannten Gründen geriet er auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einer entgegenkommenden Opel-Fahrerin zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die Fahrzeuge in Richtung Kanal geschleudert und blieben an der Böschung hängen. Der 73 Jahre alte Mann und die 64-jährige Opel-Fahrerin wurden leicht verletzt. Der Transporter musste aus dem Kanal geborgen werden.

Freitag, 14. August 2020

Ferienpassaktion

Michael Hofer und sein Team der Stadtjugendpflege stellen vor!

D
er Wiesmoorer Ferienpass "besünners" des Jahres 2020 hält eine Reihe von außergewöhnlichen Veranstaltungen vor.

Wir möchten euch eine dieser Aktionen vorstellen:
Am Dienstag, den 18.08.2020 von 11:30 bis 12:30 Uhr findet unter Anleitung von Henning Wagner im Hotel zur Post ein gemeinsames Kochen mit acht Kindern statt. Das Besondere an der Veranstaltung ist, dass die Kinder in ihrer heimischen Küche das Essen zubereiten, während sie live per Videokonferenz vom Küchenchef des Hotel zur Post angeleitet werden.

Donnerstag, 13. August 2020

Power Yoga Kurs bei TG Wiesmoor

Die TG Wiesmoor bietet ab Mittwoch, den 19.08.2020 jeweils von 18.30 – 19.30 Uhr einen Vinyasa Power Yoga Kurs an. Der Kurs umfasst 10 Termine. Vinyasa Power Yoga ist ein ganzheitliches Yoga Workout. Der Ausdruck Power beschreibt die fitnessorientierten, dynamischen und kraftvollen Ansätze dieser Form des Yogas im Einklang mit einer kontrollierten Atmung. Jeder, der sich fit fühlt und Lust hat, etwas Neues auszuprobieren, kann sich in der Geschäftsstelle der TG Wiesmoor anmelden.

 Anmeldung und Information unter 04944-1423 oder per E-Mail info@tg-wiesmoor.de.

 

Freitag, 7. August 2020

Wiesmoor - Kennzeichen gestohlen

In Wiesmoor wurde am Mittwoch das Autokennzeichen AUR-EH 96 gestohlen. Das Kennzeichen gehört zu einem schwarzen Mercedes. Der Wagen stand zur Tatzeit, zwischen 12 Uhr und 13 Uhr, auf einem Parkplatz in der Straße Am Stadion. Hinweise nimmt die Polizei Aurich entgegen unter Telefon 04941 606215.

Mittwoch, 5. August 2020

Neuer Zumba-Kurs bei TG Wiesmoor

Die TG bietet ab Donnerstag , den 20.08.2020  jeweils von 18.15  – 19.15  Uhr einen neuen Zumba  Kurs an. Der Kurs umfasst 10 Termine. Zumba ist die einfachste und leichteste Form des Tanz- und Fitnessrenners Zumba – dem Tanzen zu motivierender Salsa- und Latiner-Musik. Einfache, leicht erlernbare Tanzschritte sowohl für Ältere und aktive Menschen also auch Ungeübte, die ihre Koordination verbessern und Kondition aufbauen möchten..

Anmeldungen und Infos : TG Geschäftsstelle 04944-1423 oder per E-Mail an info@tg-wiesmoor.de.

Dienstag, 4. August 2020

Hermas Spendenbox gibt bekannt!


Achtung.. Wichtige Mitteilung..‼️‼️‼️

Moin. Wegen der Auflockerung wegen Corona ist unsere Spendenannahme wieder jeden Freitag von 15.00-17.00 im Gemeindehaus bei der Kreuzkirche in Marcardsmoor..
Startdatum ist der 07.08...
Mittwoch gar nicht mehr..
Bitte gerne #Teilen #Teilen #Teilen und weitersagen..
Dankeschön, euer Spendenbox Team....