Sonntag, 17. Februar 2019

5. Zumba Charity Party im Torfkrug

Gastgeberin Ayse Dagli mit den Einnahmen aus dem Verkauf von Lotterielosden
Die 5. Zumba Charity Party fand heute im Torfkrug statt. Einlass war um 11 Uhr.
Der ausgehängte Ablaufplan deutete bereits auf eine ausgelassene Party hin.



Auf dem Gelände des Biergartens war ein Partyzelt aufgebaut - hier konnten die Partyteilnehmer die Salatbar und Gegrilltes kosten.





Eine Tombola war vorbereitet und es wurden reichlich Lose verkauft.



Tombola
Die Sponsoren der Veranstaltung wurden natürlich aufgelistet!


Sponsorenliste 1

Sponsorenliste 2


Man sieht - Zumba hat Schwung und ist mitreißend!

Wer sich verausgabt, muss auch für Ausgleich sorgen! Es war vorgesorgt!





Auf dem Dachboden sorgte Senhor das Santos für den möglichen Erwerb preiswerter Zumba-Sportkleidung und weiterer Artikel. Er ist Portugiese und schrieb mir seinen vollständigen Namen auf - leider konnte ich das beim besten Willen nicht lesen. Er ist auf jeden Fall ein äußerst sympathischer Mensch.




Für Kinder gab es mehrere Aufführungen im Kasperle-Theater.





Den ganzen Nachmittag über wurde getanzt!





Ein Intermezzo!




Am Ende der Zumba Party berichtete Ayse Dagli das Ergebnis der Aktionen.

Durch Eintrittsgelder und Losverkauf wurden knapp 5500 € Gewinn erzielt. Die Summe wurde durch den Zumba-Verein auf 7000 € angehoben. 




Aber, eine weitere Spende wurde eingereicht!


500 € in bar!
Der Gesamterlös betrug nun



Dieser Betrag kommt dem Kinder- und Jugendhospiz Joshuas Engelreich in Wilhelmshaven zu Gute.






Das Team vom Hospiz - auch im Internet: https://www.kinderhospizwilhelmshaven.de/


Es wurden 120 Eintritt zahlende Partyteilnehmer gezählt, dazu Stab und Presse - insgesamt haben 150 Partygäste gefeiert zum Wohle der bedürftigen Kinder und Jugendlichen im Hospiz und ihren Eltern und Geschwistern.

Selbstverständlich haben wir auch Tombolalose erworben!


Ende der Veranstaltung!


Scheckübergabe

Gruppenbild - alle Teilnehmer



Freitag, 15. Februar 2019

Wiesmoor - Ohne Führerschein unterwegs

Die Polizei kontrollierte am Donnerstag in Wiesmoor einen Rollerfahrer. Der 18-jährige Mann aus Wiesmoor fuhr gegen 17:35 Uhr mit seinem Motorroller auf dem Resedaweg. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der junge Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Außerdem war der Roller nicht zugelassen. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

Montag, 11. Februar 2019

Wiesmoor - Zwei Verletzte nach Unfall

Bei einem Verkehrsunfall in Wiesmoor sind am Sonntag zwei Menschen verletzt worden. Ein 54-jähriger Mann aus Wiesmoor fuhr mit seinem VW Passat gegen 21:55 Uhr auf der Industriestraße und wollte nach links auf die Hauptstraße abbiegen. Hierbei übersah er nach ersten Erkenntnissen den VW Transporter eines 21-jährigen Mannes aus Wiesmoor. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Fahrer des Passats und die 20-jährige Beifahrerin im Transporter leicht verletzt wurden.

Sonntag, 10. Februar 2019

Jahreshauptversammlung bei Cornea-Help

Cornea-Help e.V. Wiesmoor
An alle Mitglieder!


Einladung zur Jahreshauptversammlung am 05.03.2019 um 20:00 Uhr im Restaurant „Big Ben“ Marktstraße 2 in Wiesmoor.
2018 hatten wir wieder ein erfolgreiches Jahr und es gibt viel zu berichten.


Tagesordnung:
Top 1 Eröffnung und Begrüßung
Top 2 Feststellung der stimmberechtigten Mitglieder
Top 3 Genehmigung der Tagesordnung
Top 4 Jahresbericht vom Vorsitzenden Klaus Renken
Top 5 Kassenbericht vom Schatzmeister Torsten Bruns
Top 6 Bericht der Kassenprüfer
Top 7 Entlastung des Vorstandes
Top 8 Wahl Kassenprüfer für 2020
Top 9 Verschiedenes, Vorschläge, Anregungen.

Interessierte und Nichtmitglieder sind herzlich Willkommen!

Bitte diesen Versammlungstermin bereits jetzt vormerken, denn wir hoffen auf eine rege Teilnahme!

Mit besten Grüßen


Klaus Renken
Vereinsvorsitzender Cornea-Help e.V. Wiesmoor
Wiesmoor, den 10.02.2019




Werder, Popsockets und Schokopizza

Auch im Frühjahr 2019 bietet die Stadtjugendpflege Wiesmoor ein abwechslungsreiches Programm für Kinder und Jugendliche zwischen sechs und siebzehn Jahren an. Aus 44 Veranstaltungen können sich Kinder und Jugendliche eine Wunschliste zusammenstellen, die ihren Interessen entspricht. Das Programm wird zur Zeit an den Wiesmoorer Schulen verteilt und kann zusätzlich online auf der Internetseite der Stadt Wiesmoor (www.wiesmoor.de) eingesehen werden. Die Anmeldung erfolgt über die Jugendpflege unter 04944-927471 oder 04944-927421. Die Plätze werden nach Reihenfolge der Anmeldung vergeben und sind im Büro der Jugendpflege in der KGS Wiesmoor, Raum 303, zu bezahlen.
Zu Beginn des aktuellen Zweimonatsprogramms steht zunächst die Vorbereitung auf den diesjährigen Ossiloop mit der Teilnahme an drei Rennen in der Region im Mittelpunkt. Interessierte, die für das Team starten möchten, nehmen bitte Kontakt mit Michael Hofer auf.

Mit einem Drittel aller Angebote bildet Klütern (Basteln) den Schwerpunkt im Frühjahrsprogramm. Das Spektrum erstreckt sich dabei von der Gestaltung eines Popsockets über das Anfertigen eines Fotowürfels aus CD-Hüllen und Designen von Turnbeuteln bis zum Herstellen österlicher Dekoration.

Im März und April bildet Backen einen weiteren Schwerpunkt. So werden an verschiedenen Terminen außergewöhnliche Muffins, Kackikekse und Hefezopfnester gemeinsam gebacken und verspeist. Ergänzt werden diese Angebote durch ein Schokofondue und eine Schokopizza.

Weitere Höhepunkte des Programms bilden die Fahrten zur Teeny Party ins Twister (09.03.2019), zum Bundesligaspiel Werder Bremen – Mainz 05 (30.03.2019) zur Spielstadt Wangerland (11.04.2019), ins Schwimmbad „Nautimo“ (08.03. und 08.04.2019), zum Lasertag (09.04.2019) und ins Kino nach Aurich (12.03., 10.04., 24.04.2019).


Sachbeschädigung

Am Samstag, gegen 05:15 Uhr, kam es in Wiesmoor auf der Hauptstraße zu einer Sachbeschädigung. Ein Pkw Honda befuhr die Hauptstraße in Richtung Stadtmitte, als der Fahrer wegen einer männlichen Person auf der Fahrbahn anhalten musste. Als der Pkw stand, trat die männliche Person neben das Fahrzeug und schlug mit der Faust auf die Motorhaube, die beschädigt wurde. Anschließend entfernte sich der Täter. Hinweise zum Täter nimmt die Polizei in Aurich entgegen.

Samstag, 9. Februar 2019

TG Wiesmoor: Progressive Muskelentspannung

Die TG bietet ab Montag , den 25.02.2019   jeweils von 20.15 – 21.15 Uhr einen neuen Progressive Muskelentspannungskurs an.

Der Kurs umfasst 10 Termine.

Die progressive Muskelentspannung dient dem körperlichen und emotionalen Wohlbefinden und führt zu mehr Ruhe und Gelassenheit im Alltag.

Der Kurs befähigt die Teilnehmer diese Technik im privaten und beruflichen Alltag anzuwenden, sich zu entpannen und eine höhereSensibilität gegenüber dem eigenen Körper zu entwickeln.

Anmeldung in der Geschäftsstelle Tel.: 04944-1423 oder per Mail an info@tg-wiesmoor.de anmelden.