Dienstag, 5. Mai 2020

Gebrannte Mandeln und mehr

Durch die Auflagen der Behörden zum Schutz der Menschen in dieser schwierigen und so bisher noch nicht dagewesenen Zeit haben viele Branchen seit mehr als 6 Wochen enorme Einkommensausfälle und für viele kleine und mittelständische Betriebe geht es an die Substanz.

Eine der am schwersten betroffenen Unternehmergruppen ist wohl das Schaustellergewerbe. Während es für Gaststätten, Frisöre und andere Unternehmen jetzt, unter gewissen Auflagen natürlich, zukünftig erste Lockerungen gibt, gibt es für die Schausteller noch keinen Silberstreif am Horizont.

Ähnlich wie Betreiber von Gasststätten hatten sie besonders stark unter dem Lock-Down zu leiden. Für die Gaststätten zeichnen sich jetzt ebenfalls wieder gewisse Lockerungen ab - für Jahrmärkte und ähnliche Zusammenkünfte, an denen die Schausteller ihr Auskommen erwirtschaften, ist diese Saison jedoch voraussichtlich komplett abzuhaken.

Das würde bedeuten, dass die Einkünfte einer fast kompletten Saison ausfallen, Materialkosten natürlich auch geringer zu Buche schlagen würden, aber letztendlich ist so mancher Betrieb von der Insovenz gefährdet.

Neben dem Fischhändler Janssen aus Fahne macht auch der Reisekonditor Franz Langenscheidt mit seiner Partnerin Ulrike Zimmering auf sein Angebot in Wiesmoor aufmerksam.

Auf dem Gelände der Baumschule Louis Bruns in der Schulstraße haben sie einen Verkaufsstand errichtet und bieten gebrannte Mandeln und weitere Spezialitäten an.
 


geöffnet - Foto Zimmering
Man achte auf die eingetragenen Markierungsstreifen, damit klar ist, dass alle Vorgaben erfüllt wurden und keine überflüssigen Kommentare abgegeben werden!



Wie auch beim Fischhändler, gibt es an Sonnabenden und Sonntagen und allen Feiertagen in der Zeit von 12 - 18 Uhr dieses lukrative Angebot!




Die Wettervorhersage für das kommende Wochenende klingt viel versprechend und eine Fahrardtour in die Schulstraße, sei es aus Marcardsmoor oder aus Wiesmoor Mitte, hätte ein lohnendes Ziel - und die Kinder wären sicherlich begeistert!


Auf dem Weg dorthin (von Marcardsmoor aus) - oder danach (von Wiesmoor aus) bietet sich der Rastplatz am Klinger Weg zu einer erfrischenden Zwischenpause an. Ein Bier für die Erwachsenen und eine Limonade für die Kinder wäre in diesem liebevoll angerichteten Rastplatz sicherlich ein weiteterer Höhepunkt eines Ausflugs!

Wiesmoor at its best, though!



Keine Kommentare:

Kommentar posten