Sonntag, 2. Dezember 2018

Weihnachtsmarkt Zwischenbergen

Krippenszene
In Zwischenbergen fand gestern Abend und am heutigen Nachmittag der Weihnachtsmarkt mit ansprechendem Programm an beiden Tagen statt.

Vor der Eröffnung ...
... am Sonnabend
Ab 14 Uhr am heutigen Sonntag war der Markt geöffnet für die gesamte Familie. Um 15 Uhr trat der Kindertreff Zwischenbergen auf der Bühne auf.

Kindertreff Zwischenbergen
Solosängerinnen
Auch zwei Solosängerinnen aus der Schar des Kindertreffs waren zu hören.

Blütenkönigin Jessica mit Prinzessin Katharina - Prinzessin Ivy war leider verhindert
Gruppenbild im Kaffeestand
Viele Besucher des Weihnachtsmarktes und auch Mitarbeiter des Marktes nutzten die Gelegenheit, sich mit den beiden Damen fotografieren zu lassen.

Im Dorfgemeinschaftshaus konnten die Kinder einer Märchenerzählerin lauschen.








In den Markthütten konnte aus  einem  interessanten und umfangreichen Angebot für die eigene Adventsdekoration ausgewählt werden. Natürlich konnten auch Geschenke erworben werden.






Auch für das leibliche Wohl war gesorgt worden. Essen und Trinken war in großer Auswahl vorhanden.



Auf der Bühne sorgte dann Lars Fischer mit seiner Ovation-Gitarre zusammen mit zwei seiner Gitarrenschülerinnen für musikalische Unterhaltung.



Dann kam der Weihnachtsmann mit seiner Kutsche angefahren.









Auf der Bühne hörte er sich ein Lied oder Gedicht an, das von den Kindern vorgetragen wurde und zum Dank erhielten die Kinder aus den Händen von Blütenkönigin Jessica und Prinzessin Katharina eine Tüte voller Süßigkeiten. Kinder, denen es wegen Schüchternheit die Sprache verschlagen hatten, erhielten aber ebenfalls eine Tüte!

In der Dämmerung gab es noch einen Fackelumzug mit den Kleinen.

Schön war es wieder - vielen Dank Dorfgemeinschaft Zwischenbergen!