Sonntag, 22. Juli 2018

Zwischenberger Fest 2018


Das Wiesmoorer Königshaus
Früher nannte man ein Wetter, wie es jetzt beim Zwischenberger Fest stattfand, Kaiserwetter. So ein Wetter wünschte man sich, wenn der Kaiser zum Besuch einer Festveranstaltung erwartet wurde. Ein Kaiser war nicht dabei, wohl aber das Wiesmoorer Königshaus mit Michelle Fehrmann als Blütenkönigin (Mitte) und den Prinzessinnen Saskia Halm (li.) und Tomke Ennen (re.) am heutigen Sonntag.

Ortsvorsteher Friedhelm Jelken begrüßt Manuela Stadtlander-Lüschen


Friedhelm Jelken begrüßt Horst-Richard Schlösser
Manuela Stadtlander-Lüschen als ehemalige Grundschulrektorin und Horst-Richard Schlösser als Maler und Grafiker hatten die Aufgabe übernommen, die Sieger des Malwettbewerbs in 3 Altersgruppen zu ermitteln.



Oben zwei Bilder, die noch nicht abgesclossen sind.




Hier einige bereits eingereichte Bilder in den verschieden Altersgruppen 
Die Sieger jeder Altersgruppe erhielten 30 €, die Zweitplatzierten 20 € und die Drittplatzierten 10 €. Es ging aber kein KInd leer aus - sie konnten sich eine Wundertüte oder ein Eis aussuchen.

Die Gewinner - es waren nicht alle Gewinner anwesend - Foto: Kuhlmann
Die Namen der Gewinner:

2-5 Jährige
1. Platz Elisa Klöfer, 2. Platz Jonas Klöver, 3. Platz Mira-Lucie Thelemann
6-8 Jährige
1. Platz Johanna Klöfer, 2. Platz Michelle Heyen. 3. Platz Aileen Stöter
9-14 Jährige
1. Platz Amelie Ries, 2. Platz Leon Bartels, 3. Platz Maja Heimbach.



Die Preise wurden gestiftet von Taxi Focko Diener. Leider waren nicht mehr alle Gewinner-Kinder da. Die bekommen aber ihre Preise zugesendet.

Beim Dieselfrühstück am heutigen Sonntag war auch unser Landtagsabgeordneter Jochen Beekhuis dabei. Er äußerte sich im Facebook
"
Bin heute Morgen zu Gast beim sogenannten "Dieselfrühstück" in Zwischenbergen. Im Rahmen des Zwischenberger Festes können sich hier Gäste und Oldtimer-Freunde in lockerer Atmosphäre beim Frühstück austauschen. Vielen Dank an die Mitglieder der Dorfgemeinschaft für die tolle Organisation. Stellvertretend für alle fleißigen ehrenamtlichen Helfer möchte ich in diesem Zusammenhang Zwischenbergens Ortsvorsteher Friedhelm Jelken nennen. Ihr habt wieder einmal ein großartiges Fest organisiert!"


Friedhelm Jelken war über den Verlauf des Festes äußerst zufrieden! Bei den Oldtimern hätte erstmals der vorgesehene Stellplatz nicht ausgereicht und man hätte leider einige Interessenten abweisen müssen.

Die folgenden Luftbilder vermitteln einen Eindruck über die Ausstellungsfläche.






Die Luftbilder wurden vin einem Steiger der Firma Ulfers aufgenommen -
alle Fotos: Kuhlmann




Im Dorfgemeinschaftshaus gab es selbst gebackenen Kuchen, dazu Tee oder Kaffee. Beim Erscheinen des Königshauses wurde von Sabine Kuhlmann die Gelegenheit für ein Erinnerungsfoto genutzt.










Einige Eindrücke vom Festplatz und dem Ausstellungsgelände.

Die Pony-Führer v.l. Finja Tebben, Anke Kuhlmann
Maike Stillahn, Sascha Gehrmann

Foto: A. Kuhlmann

Foto: A. Kuhlmann

Foto: A. Kuhlmann

Das Ponyreiten war sehr beliebt!



Gruppenbild mit den Damen des Königshauses

Gute Laune im Anhänger bei der Rundfahrt

Jonny Stulken sammelte Eindrücke für den nächsten Jahresrückblick

Die Postkapelle Lee e.V. spielte am Nachmittag

Ein gelungenes Fest der Dorfgemeinschaft! Danke schön!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen