Sonntag, 10. Juni 2018

Wiesmoor - Polizeimeldungen

Wiesmoor - Sachbeschädigung ----- In der Zeit zwischen Donnerstag 20.30 Uhr und Freitag 18.40 Uhr suchte ein unbekannter Täter ein Mehrparteienhaus an der Enzianstraße auf und trat offenbar die Wohnungstür eines derzeit ortsabwesenden 82-jährigen Mannes ein. Rahmen und Tür wurden beschädigt. Wer Angaben zum Verursacher machen kann, melde sich bitte bei der Polizei Wiesmoor, Tel.-Nr. 04944/9169110


Wiesmoor - Fahren ohne Fahrerlaubnis ----- Ein 33-jähriger Mann befuhr am späten Freitagnachmittag mit einem Pkw den Ledaweg, als er von einer Polizeistreife angehalten und kontrolliert wurde. Es wurde festgestellt, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und der Pkw nicht zugelassen ist. Um den Anschin einer ordnungsgemäßen Zulassung zu erwecken, legte der Mann fremde Kennzeichen hinter der Front- und Heckscheibe aus. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Wiesmoor - Kennzeichenmißbrauch ----- Am späten Freitagabend fiel einer Polizeistreife im Bereich des Neuen Weges ein Pkw auf, welcher augenscheinlich mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit fuhr. Das Fahrzeug konnte nach einer kurzen Verfolgung angehalten werden. Bei der anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass der Pkw des 32-jährigen Fahrers mit entstempelten Kennzeichen versehen war. Es bestand kein Versicherungsschutz; die Weiterfahrt wurde somit untersagt und gegen den Mann ein Strafverfahren eingeleitet.

Wiesmoor - Trunkenheit im Verkehr ----- Ein 20-jähriger Mann wurde am Sonntag gegen 01.15 Uhr von einer Polizeistreife in der Hauptstraße kontrolliert, nachdem er mit seinem Pkw auf einem Parkplatz rangierte. Es wurde festgestellt, dass er deutlich, ein erster Atemalkoholtest ergab mehr als 2 Promille, alkoholisiert war. Eine Blutprobenentnahme, die Sicherstellung des Führerschein und die Einleitung eines Strafverfahrens waren die Folgen.

Wiesmoor - Kind verletzt ----- Ein 11-jähriger Junge wurde bei einem Unfall an der Hauptstraße leicht verletzt, als ein derzeit unbekannter Pkw-Fahrer mit seinem Gefährt von einem Grundstück auf die B 436 fuhr. Er übersah den Jungen mit seinem Fahrrad, so dass es zu einer leichten Berührung kam. Der Junge stürzte und verletzte sich dabei leicht. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Zeugen, die diesen Vorgang beobachteten und Angaben zum Verursacher bzw. seinem Fahrzeug machen können, werden gebeten sich unter der Tel.-Nr. 04944/9169110 mit der Polizeistation Wiesmoor in Verbindung zu setzen.

Wiesmoor - Brand ----- Am Samstagmorgen gegen 08.30 Uhr kam es in einer Wohnung eines Mehrfamilien- und Geschäftshauses an der Gladiolenstraße, Ecke Hauptstraße, aus derzeit noch unbekannten Gründen zu einem Brand. Mehrere Personen, darunter auch der 42-jährige Bewohner des betroffenen und total beschädigten Appartements, konnten über Balkone, auf die sie geflüchtet waren, gerettet werden. Vier Bewohner erlitten leichte Verletzungen durch Rauchgas und wurden vorsorglich in verschiedene Krankenhäuser gebracht. Es entstand erheblicher Sachschaden, das Gebäude ist derzeit nicht bewohnbar. Eingesetzt waren neben den FFW'en Wiesmoor, Marcardsmoor und Middels, die mit zahlreichen Kräften und mehreren Fahrzeugen vor Ort waren, die Bereitschaft des Deutschen Roten Kreuzes, vier Rettungs- und ein Notarztwagen, die EWE und die Polizei. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.