Sonntag, 25. August 2013

Erntefest Mullberg

Motto des Korsos: „Fernsehen: Von Film bis Show“

Nach der großen Jubiläumsfeier anlässlich des 90-jährigen Bestehens von Mullberg im letzten Jahr, wurde in diesem Jahr etwas weniger aufwändig gefeiert. Das in den letzten Jahren angemietete Zelt stand am Festwochenende in diesem Jahr nicht zu Verfügung - so Alfred Meyer als Vorsitzender der Dorfgemeinschaft. In einem ersatzweise angebotenen Zelt hätte eine eingenständige Bewirtung durchgeführt werden müssen. So kam es zum Entschluss, das diesjährige Erntefest nur mit dem traditionellen Umzug der Erntewagen, die wieder einmal mit viel Arbeit und Fantasie hergerichtet worden waren, zu feiern.

Aufstellung der Erntewagen war an der Bentstreker Straße in Höhe des Rehwegs. Start des Umzugs war um 12.30 Uhr. Unterstützung erhielt die Dorfgemeinschaft durch den Boßelverein.

Am Angang und Ende des Korsos sicherte ein Feuerwehrfahrzeug mit Blaulicht den Umzug. Vorsitzender Alfred Meyer fuhr auf dem Fahrrad die Strecke ab, ein Musikzug sorgte für den passenden Marschtritt. Blütenkönigin Patricia Kleen und Prinzessin Nadine Nörder wurden im offenen Cabrio gefahren, hatten sichtlich gute Laune und verteilten Autogrammkarten.

Die Strecke führte von der Bentstrecker Straße über den Spechtweg, Birkhahnweg. Amselweg, die Mullberger Straße und den Drosselweg bis zur ehemaligen Schule. Zwischen 13.15 Uhr und 14 Uhr wurde eine Pause eingelegt. In dieser Zeit ham eine achtköpfige Jury die Wagen in Augenschein, um den Sieger des Wettbewerbs zu ermitteln.



'


















Korsoergebnis:
1. Der kleine Wikinger  (Waldheinis)  2. ZDF-Hitparade   (Jungbullen)    3. ZDF-Hitparade  (Amselweger)   
4. Leuchte des Nordens  (Drosselweg)   5. 25 Jahre Erntewagen  (Achtermullbargers)