Dienstag, 22. August 2017

Kandidatinnen zur Wahl der Blütenkönigin 2017

Heute um 18 Uhr wurden im Blumenreich die Kandidatinnen zur Wahl der Blütenkönigin 2017 vorgestellt. Bürgermeister Friedrich Völler, Touristik-Chef Dirk Gerlach und Harald Christoffers als Blütenfestmoderator begrüßten die Kandidatinnen und die Presse.

Bürgermeister Friedrich Völler, Kandidatinnen
Zehn junge Damen im Alter zwischen 18 und 26 Jahren hatten den Mut gefunden, sich zu bewerben. Printpresse, Video-Kameraleute und Blogger fühlten den Bewerberinnen im Vorgespräch auf den Zahn. Die Gründe für eine Bewerbung, die Verbindungen zu Wiesmoor und die Hobbies wurden erfragt. Auch die Oma, die schon immer wollte, dass ihre Enkeltochter sich bewerben solle, kam zur Sprache.

Pressetermin mit Kandidatinnen
Mit dabei auch Blütenkönigin Neele Schellenberg - einer der wenigen verbleibenden Auftritte als Blütenkönigin. Etwas Wehmut empfände sie schon, gestand sie auf Nachfrage.

Blütenkönigin Neele Schellenberg
Im Gartenpark fand dann der Fototermin statt. Zuerst wurden Fotos von den Kandidatinnen als Gruppe aufgenommen.

Gruppenbild mit Blütenkönigin.
Auf deren Krone sind die Damen erpicht!

Presseaufgebot.
Einzelvorstellung der Kandidatinnen - alle Fotos: zum Vergrößern bitte anklicken!:


Michelle Fehrmann aus Wiesmoor, 18, Bundesfreiwilligendienst bei Grundschule am Ottermeer. Ein original Wiesmoorer Wicht, ein offener, fröhlicher Mensch. Sie will zeigen, wie schön Wiesmoor ist. Sie leitet eine Tanzgruppe, die beim bunten Programm am Sonnabend mitmacht. Freunde haben den Anmeldebogen ausgefüllt! Sie liebt Volleyball, Mini-Tanzgruppe und Autofahren.



Saskia Halm aus Wiesmoor, 19, 13. Klasse in Aurich, kurz vorm Abitur. Liebt Kickboxen, Autofahren, hat immer beim Blütenfest mitgemacht. Kartenverkauf. Sie möchte gerne Wiesmoor repräsentieren.




Tomke Ennen aus Wiesmoor, 22, absolviert duales Studium, Fitnessökonomie (Sport, BWL).
Sie hat schon als Kind beim Blütenfest immer mitgemacht.
Hobbies: Fitness, Sport.
Für die Repräsentation: Sie hat die Wochenenden immer frei.



Kea Ulrich aus Friedeburg, 20, angehende Kauffrau für Büromanagement in Wilhelmshaven.
Sie liebt Sport, arbeitet im Eiscafé Friedeburg, Oma hat gesagt: Mach mal mit! Sie war häufig bei den Wahlen. Macht das für sich und empfindet das als große Herausforderung. Ein Teil der Familie wohnt in Wiesmoor - deshalb die Verbindung.



Janina Julius-Kroon aus Wiesmoor, 19, angehende examinierte Pflegefachkraft in Wiesmoor, AWO Altenpflege.
Viele hätten gesagt, sie solle sich bewerben.
Sie hat Führerschein für Aurtomatik. Nimmt Fahrstunden für Schaltfahrzeuge!
Familie wohnt in Großheide.



Annabelle ( Anna) Fay aus Wiesmoor, Kauffrau im Einzelhandel, geboren in Frankfurt. War hier im Urlaub, ist hierher gezogen! Hat sich eigentlich nicht - dann doch getraut!
Ihr Hobby ist Spazieren mit dem Hund, Musik. Sie spielt Klavier und arbeitet bei Rossmann in Remels.


Vanessa Götz aus Friedeburg, 23, Industriekauffrau. Es wäre ihr eine Ehre, Wiesmoor zu repräsentieren. Sie ist in Wiesmoor zur Schule gegangen. Eine Tante hat auch einmal bei einer Wahl mitgemacht. Sie liebt Fitness, Fotografie, Motocross und ist neugierig, was alles auf sie zukommen mag.


Melanie Gilke aus Wiesmoor, 25, Landschaftsgärtnerin in Felde. Sie will zeigen, dass sie auch anders sein kann! Sie möchte ihr Selbstbewusstsein stärken. Sie stammt aus Polen, aber Wiesmoor ist ihre Heimat! Sie liebt Quad, Kickboxen, Frühsport und Gartenarbeit.



Ann-Kathrin Evers aus Strackholt, 18, Schülerin (Doppelqualifikation zur Industriekauffrau in Aurich. Sie liebt es, Freunde zu treffen, an Autos zu schrauben, möchte selbst wachsen und Leute kennen lernen und findet Wiesmoor toll!


Tanja Jauken aus Großefehn, 26, Floristin in Wiesmoor. Ihr Freund hat sie angemeldet! Verantwortung ist ihr wichtig. Sie möchte neue Erfahrungen sammeln. Freunde zu treffen ist wichtig für sie und sie liebt Stricken und andere Handarbeiten.

Das wird in diesem Jahr eine besonders schwere Wahl! Alle Kandidatinnen sind sehr charmant, haben "etwas" und es könnte eine enge und ausgewogene Wahl werden!

Wiesmoor-info wünscht allen Kandidatinnen Viel Erfolg!