Dienstag, 30. August 2016

Kunst im kleinen Garten

Das Blütenfest ist noch garnicht angefangen, schon steht ein weiteres Ereignis auf dem Veranstaltungskalender.

Der Kultur- und Kunstverein Wiesmoor und die Luftkurort Wiesmoor Touristik GmbH wollen ihre Zusammenarbeit weiter intensivieren. Dabei soll die Blumenhalle auch über die klassische Saison hinaus Austragungsort für viele Veranstaltungen werden.
Frau Christiane Pannett hat für die Veranstaltung Kunst im kleinen Garten die Gruppe Crepes Sucette verpflichtet. Sie wird am Freitag, den 9. September 2016, ab 1930 Straßenmusik vom Feinsten vortragen mit Irish-Folk, Klezmer, Klassik und Fingerstyle. Es werden die Musiker Eric Seehoff, Giarre, und Lukas Bergmann, Geige, zu hören sein.

Hier einige Tonbeispiele: https://soundcloud.com/search?q=crepes%20sucette

Die Gastronomie wird dazu Guiness, Crepes und Fingerfood vorhalten, so Geschäftsführer Dirk Gerlach. Die Gruppe wird 2 x 45 Minuten ihre Musik spielen, dazwischen eine Pause.

Ab 18 Uhr ist Einlass, da ist bis zum Beginn noch genügend Zeit, Blumenhalle und Gartenpark zu erkunden - das ist im Eintrittspreis ( 14 €, Vereinsmitglieder 12 € ) enthalten. Neben ausreichend Sitzplätzen werden auch Stehtische für einen kleinen Plausch zur Verfügung stehen.

Bei einem Pressetermin heute Vormittag in der Blumenhalle stellten Christiane Pannett (2. Vorsitzende) und Markus Zöbelein (1. Vorsitzender) das entsprechende Plakat vor.

v.l.: Beate Kuhlmann, Blumenhallencafe; Dirk Gerlach, Geschäftsführer;
Christiane Pannett und Markus Zöbelein, beide Kultur- und Kunstkreis
Sollte auch die Vergrößerung des Bildes den Text des Plakates nicht gut darstellen - hier ist das Plakat noch einmal größer:

zum Vergrößern bitte anklicken