Sonntag, 17. Januar 2016

Neujahrsempfang 2016

Bürgermeister Friedrich Völler als Hausherr hatte zum Neujahrsempfang am 17. Januar 2016 im Forum der KGS eingeladen.


Trotz des plötzlichen Wintereinbruchs konnte er viele Wiesmoorer Bürger und Gäste aus Politik und Gewerbe begrüßen.

Friedrich Völler
Gäste

Ehrengäste
weitere Ehrengäste
Der diesjährige Neujahrsempfang steht unter dem Motto
110 Jahre Wiesmoor - 10 Jahre Stadt Wiesmoor - dieZukunft Wiesmoors entwickeln!

In seinem Rückblick erinnert der Bürgermeister daran, dass Deutschland mit Helmut Schmidt einen bedeutenden Staatsmann verloren hat. Auch Wiesmoor habe mit Hilde Schreiber eine charismatische Bürgerin verloren.

Völler kam auf die Flüchtlingssituation zu sprechen. Bisher hätten in Wiesmoor 100 Flüchtlinge Unterkunft und Auskommen gefunden. Viele Bürger, besonders der Generationenverein und die Flüchtlingshilfe der Friedenskirchengemeinde würden sich ehrenamtlich engagieren. Er hoffe, dass auch im gerade begonnenen neuen Jahr Wiesmoors Bürger die Hoffnungen der Flüchtlinge mit Mitgefühl, Nächstenliebe und Offenheit beantworten. Er rief alle Bürger auf, als Verantwortliche in den Vereinen, Parteien, Verbänden und Organisationen, sich für den Erhalt der Willkommenskultur einzusetzen.

Sternensinger
Die Sternensinger begrüßen die Anwesenden und wünschen ein gutes Neues Jahr. Anschließend wurden Spenden für einen guten Zweck gesammelt.

Im Rückblick auf das vergangene Jahr wurde eine Präsentation gezeigt. Ich habe sie der Einfachheit halber abfotografiert:

























Jasmin Schol


Jan Poppen

Hermann Wojciechowski Friedrich Völler
Hermann Wojciechowski wurde mit der Silbermünze der Stadt Wiesmoor geehrt.


 Nach Abschluss der Veranstaltung wurde zu einem Büfett und Umtrunk geladen.