Sonntag, 29. November 2015

Radionacht für Kinder


Am Freitag veranstaltete die ARD eine Radionacht für Kinder. Das Programm enthielt Hörspiele und hatte Erfindungen zum Thema. Die Sendung ging von 20 Uhr bis nachts um 1 Uhr.

In der Grundschule am Ottermeer hatten sich  die Schüler der Klassen 3a und 4a eingefunden, um gemeinsam den Hörspielen zu lauschen und anschließend auch in der Schule zu übernachten.

Ab 19 Uhr trafen die Kinder ein und richteten als erstes zwei Klassenzimmer als Schlafraum ein - im Foto der Schlafraum der Jungen.


Um 19.30 Uhr gab es ein gemeinsames Abendessen.


Ein Büfett war angerichtet worden mit allem, was Kinder gerne mögen!



Lehrerin Sonja Huil wünschte allen einen guten Appetit und eine spannende Nacht.


Ein Klassenzimmer war hergerichtet worden als "Hörsaal". Ganz zeitgemäß wurden die Hörspiele dann via Internetradio empfangen.


Beim Gang durch die Schule stach ein Plakat des Schülerparlaments ins Auge!


Die Mitglieder des Parlaments hatten über 400 Waffeln gebacken, die auch alle verkauft worden sind. Das erbrachte einen Erlös von 222 Euro und 50 Cent!!!

Dieser Betrag wurde der Spendenaktion von Dennis Fohrden gutgeschrieben und sollen dem Elternverein krebskranker Kinder zu Gute kommen.

Andrea Harms, Sonja Huil und Benjamin Zaremba vom Lehrerkollegium halfen beim Wachbleiben.

Ganz bis zum Schluss haben die Kinder übrigens nicht durchgehalten. Um 23.30 Uhr waren alle im Bett.