Sonntag, 8. November 2015

Lüchterfest

Regen und Sturm waren gestern, am Sonnabend, dem Ablauf des ersten Lüchterfesttages nicht gerade zuträglich. Gegen 20 Uhr mussten auch die letzten der mittelalterlichen Marktstände die Vorhänge schließen. Um so besser war das Wetter am heutigen Sonntag. Nachmittags war sogar Sonnenschein! Ein kleiner Rundgang vorbei an den Mittelalterständen war sehr interessant. Hier ein Überblick!







Selbst bei dem zeitweise unbemannten Schmuckstand ist nichts abhanden  gekommen!

Wieder auf dem Marktplatz angekommen, füllte sich der sich mit Teilnehmern des vom Gewerbeverein organisierten Umzugs. Der startete um 18 Uhr, nach Geschäftsschluss der Teilnehmer am verkaufsoffenen Sonntag.




Mit dabei waren das Wiesmoorer Königshaus, von links: Sarah Schoon, Blütenkönigin Viola II, alias Carmen Schön und Jessica Amelsberg.


Auch die Jugendfeuerwehr nahm teil.


Angeführt von der Polizei und gesichert durch die Feuerwehr machte sich der Umzug, vorneweg das Königshaus, Vorsitzende Theda Bruns und Bürgermeister Friedrich Völler auf den Weg. Vom Marktplatz ging es bis zum Kaufhaus Behrends und wieder zurück zum Marktplatz.




Vor dem hell erleuchteten Stand der Reisekonditorei Würdemann wurde gemeinsam ein Lied gesungen und das Königshaus und Gewerbevereinsvorsitzende Theda Bruns verteilten Tüten mit Leckereien an die Kinder.








Von der  Verteilung der Geschenktüten wurden mehrere Fotos angefertigt, damit sich möglichst viele Kinder wiederfinden können.


Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr erhielten vom Konditor Würdemann noch Gutscheine für einen Berliner.

Dann löste sich der Besucherandrang wieder auf - die Kleinen mussten schließlich ins Bett!