Donnerstag, 18. Mai 2017

Pressemitteilung SPD Wiesmoor zur Zentralklinik

SPD Wiesmoor spricht sich für Zentralklinik aus!

Das Thema Zentralklinik war auf den letzten Sitzungen des SPD Ortsvereins immer wieder Thema. Mit den anwesenden Mitgliedern ist das Für und Wider des Baus einer Zentralklinik intensiv diskutiert worden.
Auf der letzten Vorstandssitzung sprach man sich nun für den Bau der Zentralklinik aus. „Nach Abwägung aller uns vorliegenden Informationen sind wir zu dem Ergebnis gekommen, dass die
Zentralklinik die bestmögliche Option ist, um die medizinische Versorgung für die Zukunft sicherzustellen“ so der Ortsvereinsvorsitzende Benjamin Feiler.
Mittelfristig wird man nicht umhin kommen die Klinikstandorte in Deutschland zu reduzieren.
Die Zusammenlegung bestehender Abteilungen zu größeren Einheiten ermöglicht die Bildung von medizinischen Zentren und spezialisierten Fachbereichen. Damit würde auch die Zentralklinik interessanter für qualifiziertes Fachpersonal. Für uns Wiesmoorer ist jedoch auch wichtig, dass die Notfallversorgung mittelfristig auch Rund-um-die-Uhr an sieben Tagen die Woche in einer Notfallpraxis sichergestellt ist.
„Schade ist, dass im Zusammenhang mit der öffentlichen Auseinandersetzung beim Thema Zentralklinik die sachliche Ebene leider oft verlassen wird. Persönliche Beleidigungen und Verunglimpfungen sind der Sache nicht dienlich“, so Feiler abschließend.

Gez. Benjamin Feiler