Sonntag, 21. Mai 2017

Ladies Power

Im Kunsthaus der Nordbrücke fand heute die Vernissage zur Ausstellung mit dem Namen "Ladies Power" statt. Und tatsächlich waren "nur" Frauen als ausstellende Künstlerinnen angetreten. "In Wiesmoor ist die Kunst ab Sonntag weiblich" schrieb Grit Mühring in  einem Artikel in der OZ am vergangenen Montag in einer Vorankündigung.

In der Ausstellung, die bis zum 18. Juni datiert ist, werden die Werke von Bärbel Bohländer, Marloes Buigel-Boering (NL), Brigitte Frehsee, Gaby Mrongowius (NL) und Magda Richter-von Aswege gezeigt.

Elke-Marei Bauer vom Vorstand des Künstlervereins hielt die Einführungsrede und stellte die mitwirkenden Künstlerinnen vor..

Elke-Marei Bauer
Marloes Buigel-Boering, Gaby Mrongowia, Magda Richter-von Aswege
Bärbel Bohländer, Brigittte Frehsee, 
Martina Gerken als Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Wiesmoor war mit einem Grußwort vorgesehen, konnte aber aus persönlichen Gründen leider nicht an der Veranstaltung  teilnehmen. Das Grußwort der Stadt Wiesmoor überbrachte stellvertretender Bürgermeister Jens-Peter Grohn. Er freute sich, dass in Wiesmoor ein mittlerweile weithin bekanntes Kunsthaus als Kulturträger etabliert ist.

Jens-Peter Grohn
Meta Janssen-Kucz, MdL, hielt als Gastrednerin einen gut recherchierten kunsthistorischen Rückblick auf Frauen in Kunst und Malerei der vergangenen Jahrhunderte und der Neuzeit.  Anfangs seien Frauen nicht als fähig betrachtet worden, künstlerisch tätig zu sein. Es habe auch lange gedauert, bis sie endlich auch eine akademische Ausbildung antreten konnten. Selbst heute würden lediglich 1 von 3 für Museen oder Stiftungen aufgekauften Kunstwerken von einer Frau stammen.

Meta Janssen-Kucz
Katharina Horn griff in ihrer Einführung ähnliche Aspekte auf - und es hatte keine thematische Absprache vorher stattgefunden.

Katharina Horn
Zwischenzeitlich intonierte Vereinsmitglied Johannes Eidt zum Thema Frauen Power passende Musik - sehr originell, lautstark und virtuos vorgetragen.

Johannes Eidt
Publikum während der Vernissage:

v.l.: Pastor Rainer Münch, Hinrichsfehn, Jens-Peter Grohn,
Gastgegeber Horst-Richard Schlösser

Marloes Buiger-Boering mit Familie, Gäste der Vernissage

Gäste der Vernissage

Gäste der Vernissage
Noch einige Eindrücke aus der Vernissage:








Aan Marloes - het was leuk weer iets in het nederlandse taal te kunnen praten!