Freitag, 2. Dezember 2016

Einbruchsserie in Wiesmoor

In den vergangenen Tagen las man in den Polizeiberichten der Inspektion Aurich/Wittmund über häufige Einbrüche in Wiesmoor, sowohl am Tage, als auch in der Nacht. Deswegen wurden die Bürger Wiesmoors in diesem Blog bereits zu erhöhter Wachsamkeit im eigenen Umfeld, als auch in der Nachbarschaft, aufgerufen. Trotzdem kommen täglich neue Polizeimeldungen über weitere Einbrüche herein.

Liegt die Häufigkeit dieser Einbrüche daran, dass die Polizeiwache in der Stadt Wiesmoor nur sporadisch, nicht aber täglich, rund um die Uhr besetzt ist? Das könnte besonders für Serienstraftäter ja interessant sein - Einbrechen in einem Gebiet, wo die Polizei gegebenenfalls nach Alarmierung erst eine halbe Stunde Anfahrt benötigt, um vor Ort zu erscheinen. Da kann man ja locker verschwinden!!!

Hier sollten sich die Verantwortlichen in Stadt und Landkreis mal Gedanken machen. Wiesmoor darf nicht länger als "rechtsfreier Raum" im Visier von Einbrechern stehen!
In einer Stadt mit mehr als 13.000 Einwohnern sollte eine dauerhaft besetzte Polizeiwache, von der engmaschige Streifenfahrten unternommen werden, Standard sein.