Samstag, 4. April 2015

Osterfeuer am Ottermeer

Bald wird es heiß!
Am späten Nachmittag des Ostersonnabends sah man am Ufer des Ottermeers bereits zwei große Haufen mit Brennholz aufgerichtet. Diese sollten nach dem Fackellauf der Kinder mit deren Fackeln angezündet werden.

Für die Einwohner Wiesmoors und die Gäste des Campingplatzes wird dieses Osterfeuer alljährlich abgebrannt. Der Campingplatz war zu etwa 90% belegt - etwas geringer als im Vorjahr. Das lag wohl am schlechten Wetter der letzten Tage und der wenig verheißungsvollen Wetterprognose für das Osterwochenende.

Zum Glück treffen Prognosen nicht immer zu! - Das Wetter war weit besser als vorhergesagt!

Gegen 19.30 Uhr trafen viele Eltern mit ihren Kindern ein, die vom Personal des Campingplatzes eine Fackel erwerben konnten. Die Fackeln kosteten 2 Euro - das war quasi der Selbstkostenpreis, sagte Gerold Schoon von der Campingplatzverwaltung.


Das Anzünden der Fackeln - für die Kinder sehr aufregend: FEUER!
Der Fackellauf folgte dem Ufer des Ottermeeres bis zum Hotel am Ottermeer.

Fackellauf am Ottermeerufer
Vom Hotel aus ging der Weg zurück zum Festplatz.

Der Weg zurück
Auf dem Fetsplatz angekommen, verteilten sich die Fackellläufer rund um den Feuerplatz und auf Kommando wurde das Feuer von allen Seiten entzündet - dass einige KInder etwas schneller waren, tat der Freude keinen Abbruch.

Anzünden des Osterfeuers

Das Feuer brennt!
Zu diesem Ereignis passt das Lied von Johnny Cash 'Ring of Fire' sehr gut. Die Videoqualität ist leider nicht optimal, aber der Song!

Smoke on the Lake - not River


Frohe Ostern!