Donnerstag, 23. April 2015

NACH OBEN OFFEN

Show & Schauspiel - Das andere Literaturfestival

Samstag 18. Juli 2015   *   Nielsenpark   *   26639 Wiesmoor


NACHOBENOFFEN – die Sechste wird ein Sommertag mit Künstlern, die ganz nah zu erleben sind. Die drei unabhängigen Auftritte gestalten Schauspieler aus Österreich und Deutschland. Fritz Karl, Joe Bausch und Barbara Auer bringen das Kaffeehaus, den Knast und Komisches über die Liebe mit. 
Fritz Karl
Bereits ab 14.00 Uhr können die Gäste Kuchen und Eis, heiße und kalte Getränke probieren, bevor um 15.00 Uhr Fritz Karl die Bühne betritt. Der Schauspieler gehört zu den bekanntesten und beliebtesten deutschsprachigen Künstlern, der sich in seinen zahlreichen Film- und TV-Rollen nicht auf ein Genre festlegen lässt. Ob Romantik, Drama, Komödie oder Krimi – er zeigt seine Wandelbarkeit im Tatort und in TV-Produktionen wie z.B. Die Flucht, Männerherzen oder Käthe Kruse. Der Österreicher hat die Wiener Lebensart im Gepäck. In Wiesmoor schlüpft er in die Rolle des charmanten, grantelnden Kaffeehausbesuchers, der über die Welt und deren Bewohner laut nachdenkt. Fritz Karl hat „Kaffeehausliteratur“ großer österreichischer Autoren ausgewählt, die ironisch die schönsten Klischees aufs Korn nehmen. 2011 wurde Karl als beliebtester Schauspieler mit dem österreichischen Fernsehpreis Romy ausgezeichnet.
Joe Bausch
Um 17.30 Uhr erzählt der Mediziner und Schauspieler Joe Bausch von seinen Erfahrungen im „Knast“. Er ist einem breiten Publikum als knurriger Pathologe Dr. Roth im Kölner Tatort bekannt. Im wahren Leben arbeitet Bausch seit über 25 Jahren als Gefängnisarzt in der JVA Werl. Er erzählt aus dieser Parallelwelt, von Verbrechern, Knastgeschäften, Haftbedingungen und gewährt einen sehr persönlichen Einblick in Knast und Krimi. 


Barbara Auer
Die Schauspielerin Barbara Auer bringt für ihr Programm um 20.00 Uhr den Autor Christian Maintz mit. „Verführversuche“ lautet der Titel ihrer sehr sympathischen Abrechnung mit der Liebe als dem größten aller Gefühle. Barbara Auer ist eine der bekanntesten deutschen Schauspielerinnen, die im Theater ebenso zu Hause ist wie in Film- und Fernsehproduktionen. Sie drehte viele Folgen der Serie Donna Leon und Nachtschicht, spielte z.B. in Krupp – eine deutsche Familie, Das Ende einer Nacht, Tod eines Mädchens oder Grzimek. Auer erhielt u.a. die Goldene Kamera, Grimme-Preise und Deutsche Film- und Fernsehpreise. Gemeinsam bringen Auer und Maintz die Liebe auf die Bühne – aber ganz anders als man erwartet. Denn mit purer Romantik und großer Ehrlichkeit hat sie hier eher wenig zu tun. Was Maintz bei den großen Dichtern wie Ringelnatz, Tucholsky oder Gernhardt entdeckt hat, verführt eher zum Schmunzeln.
Der Nielsenpark liegt zentral in Wiesmoor. Bereits im letzten Jahr fand er bei den Besuchern des Festivals großen Anklang, weil sie die Nähe zur Bühne, Künstlern und zu den Cateringständen schätzten. Die Tickets haben bei freier Platzwahl einen einheitlichen Preis von 49,50 Euro und umfassen das gesamte Bühnenprogramm. Mit dem Festivalbändchen ist es auch möglich, das Festgelände zwischendurch zu verlassen. Aber das ist gar nicht nötig, denn auf dem Gelände gibt es Sitzgelegenheiten und Aufenthaltsbereiche, in denen Kulinarisches für den kleinen und großen Appetit angeboten wird. Im Pavillon werden alle Mitwirkenden für Autogramme und Gespräche da sein. Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr haben freien Eintritt.
Veranstaltet wird dieses Festival auch im 6. Jahr von Susanne Köster-Schoon, Inhaberin von Susannes Buchhandlung in Wiesmoor.

Infos & Karten gibt es in Susannes Buchhandlung, 26639 Wiesmoor, Hauptstr. 181, Tel: 04944-2194.

Und in allen bekannten VVK-Stellen, www.nordwest-ticket.de
Nähere Informationen unter www.nachobenoffen.de