Sonntag, 7. September 2014

Blütenfest 2014 - Sonnabend - Dämmerschoppen

Der Dämmerschoppen hat sich in Wiesmoor seit vielen Jahren etabliert. Auch in diesem Jahr ist er wieder ein voller Erfolg!

Unzählige Menschen fanden den Weg zum Stadion und erlebten, wie ein (im vergangenem Jahr leider zu oft dezimiertes Kömigshaus) per Hubschrauber im Stadion einschwebte.

Im Zelt im Eingangsbereich gab es, wie seit vielen Jahren, Musik und Tanz.

Tanz im Festzelt
Im Stadion standen die Blütenwagen aufgereiht, so konnte sich jeder Besucher aus nächster Nähe ein Souvenirfoto erstellen.
Die Wagen wurden bereits in der Veranstaltung am Nachmittag vorgeführt - hier deshalb nicht erneut.

Erinnerungen
Beim Rundgang im Stadion fiel dem Chronisten ein Firmenlogo auf, dass den Stifter einer Trainerbank zeigte, der leider wirtschaftlich nicht mehr aktiv ist.

Das Flutlicht im Stadion hatte eine besondere Wirkung.

Warten auf das Feuerwerk
Hier traf man auch Blütenkönigin  Lavandula II. mit Prinzessin Saskia Hinrichs, die vorher mit dem Hubschrauber im Stadion eingeschwebt waren.

Saskia und Cinja
Wie leider öfters im vergangenen Jahr fehlte Prinzessin Anna Wiemers.

Anschließend fand das Höhenfeuerwerk statt.





Nach dem Feuerwerk öffnete im hinteren Bereich des Stadions ...

AEREA63B - "MOOR OF ROCK"

... die area63b mit einem zeitgemäßen Musikangebot für die jüngeren Wiesmoorer und Gäste.

gesprayte Kunstwerke
Am Rand waren künstlerisch bearbeitete Banner zu sehen, die später, nach Ablauf des Blütenfestes, im Blumenreich zu finden sein werden.

Scheinwerfer
Auch der Himmel wurde angestrahlt und die jungen Leute fanden AREA63B

Partylaune