Sonntag, 9. Juni 2013

Märchenfestival - Sonntag

Der Sonntag des 3. Wiesmoorer Märchenfestivals war der Märchentag für "klein & groß".
Im Gartenpark war ein Rundgang ausgeschildert mit Stationen, an denen die Erzähler Karin Ledig, Irene Petzold-Kroté, Elise Andreßen-Bunjes, Susanne Theis, Brigitte Hagen & Heike Tönjes, Franz Lidecke, Udo Ruthenberg, Dr. Michael Hüttenberger, Zauberer Mazzo, Jugendtheatergruppe der Niederdeutschen Bühne erlebt werden konnten und in der Blumenhalle die Bühne der Oldersumer Puppenspölers.

Eintrittspreise:
Kinder und Jugendliche ab 4 Jahren: 5,00 Euro
Erwachsene:                         8,00 Euro
Familien (2 Erw. + max. 3 Kinder:  19,00 Euro


Daneben waren die Kreativstationen der Kindergärten Tiddeltopp und Kinnerhuus als
märchenhafte Bastelstationen zu finden ...
märchenhafte Bastelstation
selbst bemalte Tasche
... und bei Helga Zimmermann konnten Taschen bemalt werden. Mit etwas märchenhaftem Glück traf man sogar Königin Nymphaea I., bekannt auch als Patricia Kleen, mit Prinzessin Nadine Nörder.
Nymphaea I. & Nadine
Bei der Spielefeuerwehr gab es
Schminken
Airbrushtattoos
Seifenblasen
Märchenfiguren werfen.
Märchen aus dem Fehnland, musikalisch begleitet:
Brigitte Hagen und Harfenistin Heike Tönjes

 



Susanne Theis

Elise Andresen-Bunjes
 Die Jugendtheatergruppe der Niederdeutschen Bühne mit
Aschenputtel: Ich bin ja sooo traurig!
die häßlichen Schwestern: Wir sind ja sooo häßlich!

die böse Stiefmutter: Ich bin ja sooo böse - hi,hi,hi,hi,hi!

und dem schönen Prinzen: Ich bin ja sooo schön!
trugen das Märchen sehr witzig und nur mit den oben genannten Kurzdialogen vor und hatten das fröhliche Lachen der Zuschauer hoch verdient! Das hat gerockt!
Das war ja sooo toll!

Franz Lidecke

Maskottchen Piet warb für die Landesgartenschau 2014 in Papenburg

Hinrich Ihben, Vorsitzender des Vereins Help me - Hilfe für Kinder e.V. - Organisator des Mächenfestivals

Kasperspiel der Oldersumer Puppenspölers

und aufmerksame Zuhörer
Der Märchentag war sicher ein großer Errfolg und wurde durch den im Verlauf des Nachmittags einsetzenden Sonnenschein noch zusätzlich verschönt.

Man muss hoffen, dass es auch im nächsten Jahr eine Fortsetzung gibt!

Vielen Dank für den unvergesslichen Tag!