Freitag, 3. August 2018

Auto für die kommende Blütenkönigin

Der Wagen für die neue Blütenkönigin
Noch weiß niemand, wer bei der Wahl am Blütenfestsonntag auf der Freilichtbühne zur neuen Blütenkönigin gekürt wird. Welches Auto sie für ein Jahr lang fahren darf, ist seit heute aber schon bekannt. Es handelt sich um einen Opel Corsa, der vom HIRO-Geschäftsführer Timo Eschen bei Kaffee, Kaltgetränken und Gebäck in der Ausstellungshalle der Firma vorgestellt wurde:

Corsa Edition, 5-Türer 1.4, 66 kW (90 PS), Euro6d-TEMP (Manuelles 5-Gang-Getriebe)
Farbe: Graphit Grau (Metallic)
Polster: Stoff Spot, Anthrazit mit Dekor in Armaturentafel in Gunpowder Grau
Sonderausstattung
Komfort-Paket
Fußraummatten, Gummi, 4-teilig, in Schwarz
Außenspiegel, elektrisch einstellbar, beheizbar, Gehäuse teilweise in Wagenfarbe
Nebelscheinwerfer
15''-Allwetterreifen 185/65 R15 88


Timo Eschen vom Autohaus HIRO (Mitte) stellte das Auto vor. Zur Begutachtung waren erschienen (v.l.) Alfred Meyer (Vorsitzender vom Verkehrs- und Heimatvereins), Michelle Fehrmann (amtierende Blütenkönigin), Friedrich Völler (Bürgermeister Wiesmoor) und Dirk Gerlach (Geschäftsführer der Luftkurort Wiesmoor Touristik GmbH).


Michelle Fehrmann hat schon einmal Probegesessen und fühlte sich im Wagen ihrer Nachfolgerin sichtlich wohl.

Sie gab ihrer Nachfolgerin den Hinweis, dass schon etliche Termine auf die Blütenkönigin und die beiden Prinzessinnen warten würden und das Auto zu diesen Auftritten auch ganz schön bewegt werden wird. Sie habe in diesem Jahr insgesamt rund 17.000 Kilometer absolviert.

Weite Reisen wurden mit dem Bulli der Stadt unternommen, ansonsten werden für "Dienstreisen" die Treibstoffkosten übernommen - sagte Michelle Fehrmann.

 

Ich denke, dieses Auto wir ebenso intensiv genutzt werden!

Allzeit gute Fahrt!