Mittwoch, 18. Juli 2018

Der bei juingen und jung gebliebenen Menschen bekannte und beliebte Comedian Holger Müller alias "Ausbilder Schmidt" gastiert im Blumenreich!

Die Show kann man einschließlich ostfriesischer Köstlichkeiten auf dem seit der vergangenen Saison erstellten Marktplatz live und in Farbe miterleben.

Eine tolle Veranstaltung für Einheimische und Gäste und bestimmt lustig!

Zum Abschluss bietet sich noch ein Rundgang durch den Gartenpark an. Der ist noch für eine gute Stunde geöffnet. Die Wettervorhersage verspricht ja Gutes!


Bis dann, also!

Es gibt Karten im Vorverkauf - auch Reservierungen sind möglich.

Tourismus GmbH Wiesmoor
Dahlienstraße 26
26639 Wiesmoor   -   Telefon 04944 919833   -   Telefax 04944 919899

Besuchen Sie auch die  Internetseiten www.wiesmoor.de
mit vielen Tipps rund um die schönste Zeit des Jahres

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Dirk Gerlach   -   Registergericht: Sitz- und Rg.-Gericht Aurich
Registernummer: HR-ABT B Nr.: 311   -   Umsatzsteuer-Idendifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz   -   DE 116994751


Wiesmoor - Ohne Führerschein unterwegs

In Wiesmoor hat die Polizei am Dienstag um 17:40 Uhr den Fahrer eines VW Polo im Grenzweg kontrolliert. Dabei stellten die Beamten fest, dass der 40-Jährige aus Wiesmoor keine Fahrerlaubnis besitzt. Während der Kontrolle wurde außerdem festgestellt, dass die Kennzeichen nicht auf das Fahrzeug zugelassen waren. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Montag, 16. Juli 2018

Was läuft schief in Wiesmoor?

Irgendetwas ist falsch mittlerweile!

Ich hatte heuite eine Meldung gepostet über eine Sachbeschädigung eines geparkten Autos vor einer Wiesmoorer Apotheke. Das haben seitdem bis jetzt 23:25 Uhr 180 Leser aufgerufen (Danke dafür!).

Ein Artikel, der das Dorffest von Zwischenbergen am kommenmden Wochenende anpreist mit vielen Höhepunkten, wurde leider nur 143 Mal aufgerufen!

Da läuft etwas aus dem Ruder in der Bevölkerung! Nicht Aufruhr und Kriminalität ist wichtig für unser Zusammenleben, sondern die Bemühungen von Menschen. wie du und ich, die etwas bewegen, sind wichtig für ein Gemeinschaftsgefühl.

In diesem Sinne: Zwischenbergen: Viel Erfolg!

Zwischenberger Fest - Vorankündigung

Das inzwischen Kultstatus aufweisende Zwischenberger Fest findet am kommenden Wochenende - Freitag bis Sonntag statt. Bei einer Pressekonferenz wurde heute das Programm vorgestellt.



Statt Luftballonwettflug findet in diesem Jahr ein Malwettbewerb statt.
Hier sind die Erläuterungen:


Wiesmoor - Sachbeschädigung an Auto

Auf dem Parkplatz einer Apotheke im Kornblumenweg in Wiesmoor wurde am Donnerstag, 12. Juli, in der Zeit von 8 Uhr bis 18:30 Uhr ein grauer VW Tiguan am rechten Außenspiegel beschädigt. Ein Unfallgeschehen wird nach ersten Erkenntnissen ausgeschlossen. Hinweise nimmt die Polizei Wiesmoor unter Telefon 04944 9169110 entgegen.

Sonntag, 15. Juli 2018

Auricher Hafenchor und Madlen Peters in Wiesmoor

Bonny, der Seebär, saß an prominenter Stelle vor dem Auricher Hafenchor - wie es sich für ein Maskottchen geziemt!
Trotz oder wegen des hervorragenden Wetters hatten viele Besucher den Weg in die Blumenhalle gefunden, um diesen bunten Nachmittag hier genießen zu können.


Nach dem Einlass ab 14 Uhr begann der Auricher Hafenchor pünktlich um 15 Uhr mir seinen gesanglichen Vorträgen.



Ein Blick ins Repertoire!


Um neben den vielen Herren auch ein weibliches Moment einzubringen, trat Madlen Peters *), wie bereits im letzten Jahr, mit dem Hafenchor auf.

Die Instrumentalisten in Aktion.


Der Hafenchor auf CD.


Anfangs gab es Probleme mit dem Mikrofon - nach dem Austausch war die Übertragung dann ungestört.


Madlen Peters, sie rief, wie weiland Lolita, den Seemann auf, das Träumen zu lassen.
*) der weiter oben angeführte Link führt zum Facebook-Konto von Madlen  - um ihm folgen zu können, muss man im Facebook registriert sein.
Ein frei zugänglicher Link wurde leider nicht gefunden.

 Der Hafenchor vor Publikum


Zahlreiches Publikum vor dem Hafenchor.
Es war schön - vielen Dank!

Donnerstag, 12. Juli 2018

Urlaub in Ostfriesland - Das Besondere entdecken

Passend zur Urlaubssaison kam dieser kleine Ratgeber mit Tipps zu 99 interessanten Sehenswürdigkeiten auf der Halbinsel Ostfriesland und dem angrenzenden Ammerland bis Bad Zwischenahn auf den Markt.



Die Autoren dieses lesenswerten Nachschlagwerks, gleichsam für Urlauber und Einheimische interessant, waren



Wiebke Reißig-Dwenger

Sönke Dwenger
Lassen wir sie selbst zu Wort kommen.
Vorwort

Inhaltsverzeichnis, damit man weiß, worum es in diesem Buch geht:





Ein Beitrag über Wiesmoor (wegen wiesmoor-info) soll hier als Beispiel veröffentlicht werden:


In Bezug auf das Kanalboot MS Wiesmoor hat sich die Entwicklung inzwischen fortbewegt und die Touren werden gegenwärtig wieder durch den Verein "MS Wiesmoor e,V," koordiniert - das Schiff aber fährt nach wie vor und eine Mitfahrt auf dem Fehnkanal ist unbedingt empfehlenswert!

Wiesmoor - Auto beim Rangieren beschädigt

In Wiesmoor wurde am Freitag 6. Juli zwischen 7:40 Uhr und 19:30 Uhr ein weißer Opel Adam beschädigt. Er war auf dem Parkplatz des Ärztehauses, Hauptstraße, abgestellt. Ersten Ermittlungen zufolge wurden die Schäden beim Rangieren durch ein anderes Auto verursacht. Der Unbekannte entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04944 9169110.

Mittwoch, 11. Juli 2018

Ich brauche Hilfe - und nun?



Die oben genannten Institutionen bieten eine Informationsveranstaltung zum Thema  "Rund um die Pflege" an.
Diese findet statt am Sonntag, den 15.07.2018 um 15.00 Uhr in der Alloheim Senioren-Residenz "Wiesmoor"
Hauptstraße 108
26639 Wiesmoor.

Die Veranstaltung dürfte interessant sein für Menschen, die auf Hilfe und Pflege angewiesen sind oder diese in Kürze benötigen, ebenso aber auch für Angehörige dieses Personenkreises.



Sportwoche 2018 beim VfL Mullberg

Am 29.07.18 finden die Pokalspiele der Herren statt.
Folgende Partien werden in Mullberg ausgetragen:

13:00 Uhr: VfL Mullberg II- SV Ardorf II
15:00 Uhr: VfL Mullberg- VfB Germania Wiesmoor II

Dienstag, 10. Juli 2018

Sonniger Saisonauftakt "Kick Off" beim VfB

VfB Germania Wiesmoor

Bei strahlendem Sonnenschein fanden sich am Sonntag den 08.07.2018 ca. 100 aktive, sowie passive Vereinsmitglieder zum offiziellen Saisonauftakt im heimischen Ottermeerstadion ein.

Nach einer Begrüßung durch Fußballobmann, Mirko Hellmers, wurden zunächst von jedem aktiven Spieler, sowie den aktiven Vereinsschiedsrichtern Portraitfotos angefertigt. 

Für die passiven Vereinsmitglieder und Fans hatten die Vereinsverantwortlichen die Neustrukturierung der sportlichen Leitung und die Kaderlisten der Seniorenmannschaften graphisch vorgestellt und ausgehangen.   

Gegen Mittag nahmen dann noch 25 aktive Vereinsmitglieder an einem gemischten, vereinsinternen Turnier teil. 

Saisonauftakt Germania Wiesmoor
Die restlichen Germanen genossen bei Erfrischungsgetränken und Bratwurst das schöne Wetter und philosophierten schon mal über den Verlauf der kommenden Saison.
 
 
Text und Fotos: Marco Roß 

Sonntag, 8. Juli 2018

Körperverletzung - häusliche Gewalt -

Am Samstag, gegen 07:00 Uhr, kommt es in Wiesmoor, Friedhofsweg, zwischen einem 21-jährigen Mann und seiner 22-jährigen Freundin zunächst zu verbalen Streitigkeiten. Im weiteren Verlauf wird die Frau von dem Mann mit der Faust gegen den Kopf geschlagen und leicht verletzt. Der Mann wurde aus der gemeinsamen Wohnung verwiesen.

Freitag, 6. Juli 2018

Wiesmoor - Hydraulik-Holzspalter entwendet

Unbekannte haben einen Hydraulik-Holzspalter der Marke Scheppach entwendet. Dieser befand sich in einem Schuppen auf einem Gelände in der Straße "Zweite Reihe" in Wiesmoor. Ereignet hat sich die Tat zwischen Donnerstag, 12 Uhr, und Freitag, 22 Uhr. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04944 9169110.

Montag, 2. Juli 2018

Schlagzeile in der OZ - Norderney sucht Inselblogger

Der Kandidat soll zwölf Monate lang von seinen Erfahrungen berichten.
Ferner wird die erwartete Tätigkeit so beschrieben:

Dort sind auch die weiteren Aufgaben des Online-Insel-Botschafters aufgelistet: Er oder sie soll neben der regelmäßigen Berichterstattung in Text und Bild bei regelmäßigen Terminen Rücksprache mit der Staatsbad GmbH halten, das Unternehmen im Marketing unterstützen und bei ausgewählten Veranstaltungen vertreten sein.

Wiesmoor ist da Vorreiter! Schon seit 2001 wird im Internet regelmäßig aus und über Wiesmoor berichtet - seit 2012 berichte ich als Blogger regelmäßig in Text und Bild. Dabei ist die Zusammenarbeit mit der Luftkurort Wiesmoor Tourismus GmbH sehr erfreulich. Vom Verkehrs- und Heimatverein wird der Blogger leider nicht so mit Informationen bedacht, auch die Stadt Wiesmoor könnte die Verbreitung von Pressemitteilungen auch auf den Blogger ausdehnen.

Die Änderungen im Ablauf des diesjährigen Blütenfestes wurden zum Beispiel zwar in den Printmedien verbreitet, an die inzwischen zahlreichen Wiesmoorer, die sich im Internet und bei Social Media informieren, wurde leider nicht gedacht. Deren Anzahl könnte mittlerweile größer als die der Zeitungsabonnenten sein. Der Blogger könnte dieses Defizit sehr effizient auflösen!

Vielleicht macht das Norderneyer Beispiel ja auch im Süden des Landkreises Schule?!




Wiesmoor - Kettenbagger aufgebrochen und genutzt

Unbekannte haben zwischen Freitag, 17 Uhr, und Montag, 8 Uhr, das Schloss eines Kettenbaggers geknackt. Abgestellt war er auf einem Gelände in der Ilexstraße. Danach fuhren sie damit in dem Torfabbaugebiet herum. Insgesamt wurde ein Schaden im mittleren dreistelligen Bereich verursacht. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04944 9169110.

Wiesmoor - Einbruch in Restaurant

In ein Restaurant, Marktstraße, in Wiesmoor brachen zwischen Sonntag, 23:50 Uhr, und Montag, 5:57 Uhr, Unbekannte ein. Sie öffneten dazu eine Tür auf der Rückseite des Gebäudes gewaltsam. Dann durchsuchten sie das Innere. Entwendet wurde eine geringe Menge Wechselgeld. Der Sachschaden ist um ein vielfaches höher und liegt im oberen dreistelligen Bereich. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04944 9169110.

Sonntag, 1. Juli 2018

Stadtfest 2018


Das Wiesmoorer Stadtfest wurde am heutigen Sonnabend um 20 Uhr mit dem Auftritt des Mark-Bennett-Duos eröffnet. Der eigentliche Höhepunkt aber war die Partyband Blast, die vor 2 Jahren schon einmal in Wiesmoor aufgetreten war.

Die 9-köpfige Band, inclusive einer Bläsergruppe bestehend aus Trompete, Posaune und Saxofon und einer ausgezeichneten Sängerin, kam auch heute wieder bestens an und sorgte schon nach den ersten Titeln für eine ausgelassene Party-Stimmung.
Besetzung: Flo (Drums), Flo (Keyboard), Jim (Posaune) Felix (Bass), Jürgen & Phil (Gitarren), Simon (Trompete), Niko (Saxophon), Julia & Andrew (Gesang)

Bild-Eindrücke















Bildunterschrift hinzufügen







Leider ist der verkaufsoffene Sonntag, begleitet von Flohmarktständen von Jedermann, dem Spiel ohne Grenzen und dem damit einher gehendem Flair, mittlerweile abhanden gekommen.

Eine Wiederbelebung solcher Attraktionen würde das gegenwärtig stattfindende Nachtkonzert wieder zu einem richtigen Stadtfest verhelfen!