Samstag, 2. Juni 2018

WILD auf WEIN 2018


Zum 4. Mal machte das Blumenreich Wiesmoor seine Gäste wild auf Wein.
Erlesene Weine und Spezialitäten vom Wild wurden angeboten. Das kam gut an.

Auch Jochen Beekhuis ließ es sich nicht nehmen, hier anwesend zu sein. Gestern noch mit Ministerpräsident Weil im Watt, heute hier im Moor.

Jochen Beekhuis, MdL
Das Ambiente der Veranstaltung hatte sich etwas verlagert Richtung Landpartie - das tat ihr gut! Während es am frühen Abend im Saal der Blumenhalle noch überschaubar war - draußen herrschte reger Andrang und gute Stimmung.

Gute Stimmung im Außenbereich

etliche Kubikmeter Sand sorgten für ein Strandgefühl

Karin Hirsch grillte Krakauer vom Wildfschwein, und Joachim Steenblock Nackensteaks

Blick in den Park
Am Rand des Festivals luden Stühle ein zu einem Blick in den abendlichen Park - sehr schön und  beruhigend!

Abendstimmung unter dem Arkadendach der Blumenhalle

Blick in den Park


Strahler
Im Festgelände sorgte eine Anordnung von Strahlern für eine festliche Illumination.

Sandra Bolinius vom Ausrichter der Veranstaltung bot Rosmarin-Kartoffeln an - immer wieder lecker!

Für die musikalische Unterhaltung sorgte DJ  Ottjes - am frühen Abend war er noch nicht so ganz ausgelastet, weil die Mehrheit der Festivalbesucher noch im Freien feierte.

ottjesmusic.de
facebook/ottjesmusic
Blumenhalle am Abend

Beim Rundgang in der Blumenhalle trafen wir auf Wiesmoors Königshaus mit Michelle Fehrmann und den Prinzessinnen Saskia Halm und Tomke Ennen - sogar gespiegelt!

v.l.: Saskia, Michelle, Tomke

Königshaus - v.l.: Saskia, Michelle, Tomke




Oben noch einige Eindrücke vom Ambiente der Blumenhalle.

Draußen noch Eindrücke der Festivalromantik








Danke - bis zum nächsten Jahr!