Sonntag, 8. Oktober 2017

Tag der offenen Tür in der Seniorenresidenz Wiesmoor

Heute, am 8. Oktober 2017, fand ab 11 Uhr der in einem früheren Artikel angekündigte Tag der offenen Tür statt.

Halbstündlich boten Heike Sarr (Residenzleitung) und Lisa Eilers (Pflegedienstleitung) einführende Rundgänge durch das Heim an. In den auf drei Stockwerken angebotenen Einzelzimmern mit jeweils eigenem Sanitärraum mit Waschbecken, Dusche und Toilette. lässt es sich sicherlich gut aushalten. Das sehr wohnliche Mobiliar ist in warmen Farben vorhanden. Es besteht aus einem elektrisch verstellbaren Bett. Auf dem in Reichweite stehenden Nachttisch ist ein Telefon mit extra großen Tasten vorhanden. Die Tasten liegen in kleinen Mulden, so dass auch eine etwas zitternde Hand sie sicher bedienen kann.

Pflegebett

Zimmereinrichtung
Die Zimmereinrichtung ist sehr wohnlich und verbreitet absolut keine Krankenhausatmosphäre. Zusätzlich zum gezeigten Inventar ist noch ein Tisch mit einem Sessel vorhanden. Ein weiterer Stuhl wäre noch zu wünschen, damit zu zweit erscheinende Besucher einen Sitzplatz finden, ohne sich auf das Pflegebett setzen zu müssen.

Pflegedienstleitung Lisa Eilers (Mitte) im Gespräch mit Interessenten.
Im Hintergrund Küchenchef Horst Abken, der einer Besucherin den Weg weist
In einem kleinen Gesellschaftsraum hatte sich die Band Pier 104 aufgebaut und unterhielt das Publikum mit eigenen Lieder im ostfriesischen Platt!

Pier 104

Cafébereich - in jedem Wohnbereich vorhanden

Blick aus dem 1. Stock - ein Combi-Verbrauchermarkt in unmittelbarer Nähe
(An die Verkehrsplaner: Ein Zebrastreifen zur Straßenquerung wäre hier sicherlich angebracht!)
Für den 3. November ist die Feierlichkeit zur Eröffnung der Seniorenresidenz Wiesmoor geplant.