Donnerstag, 13. Juli 2017

Zwischenbergen-Fest

Das Zwischenbergenfest ist schon alt. Nach dem 2. Weltkrieg gab es eine Unterbrechung, so Orstvorsteher Friedhelm Jelken. Nach der Eingemeindung nach Wiesmoor im Jahr 1972 arbeiteten viele Bürger aus Zwischenbergen daran, sich mittels dieses Festes als eigenständige Gemeinschaft zu erhalten und zu etablieren. Das ist gelungen!

Mitlerweile gab es mehrere Etiketten: Boßelfest, Oldtimertreffen und dergleichen. All diese Zwischenberger Gruppen sollten sich in diesem Fest wiederfinden. So ist der gegenwärtige Name "Zwischenberger Fest" sicherlich eine gute Wahl.



Bei einer Pressekonferenz im Dorfgemeinschaftshaus stellte Ortsvorsteher Friedhelm Jelken in Begleitung langähriger Mitstreiterinnen, wie Tanja Janssen, Sabine Kuhlmann und Rita Wessels (in alphabetischer Reihenfolge) die Pläne für das diesjährige Zwischenberger Fest vor. Der abgebildete Käfer wurde vor Kurzem von einem Vereinsmitglied erworben und passt hervorragend zum "Oldtimertreffen"!

Das zweite Foto aus einem anderen Blickwinkel habe ich bewusst ausgewählt, um mich von den Kollegen (m/w) der Tagespresse abzusetzen.

Hier der Flyer mit allen wichtigen Informationen:



(Versehentlich war hier der Flyer von 2015 veröffentlicht worden - hier jetzt der aktuelle Flyer)

Auf - hoffentlich - bald ein Wiedersehen in Zwischenbergen!
Sie werden es nicht bereuen!