Dienstag, 11. April 2017

Wieder Kanalschiff in Wiesmoor

Gegenwärtig wird das Kanalschiff am Anleger beim Big Ben für die Fahrgastschifffahrt vorbereitet, z. B. wird der Anstrich durch Mitglieder des Fördervereins erneuert. In Kürze soll das Schiff einen neuen Namen erhalten. Als MS Wiesmoor soll es das touristische Angebot in Wiesmoor wieder bereichern.

Reeno Halsselder als Betreiber der Gaststätte Big Ben hat das Schiff gepachtet und Pläne für den zukünftigen Betrieb erstellt. In einer Pressekonferenz stellte er diese Pläne heute der Öffentlichkeit vor. 



Pächter Reeno Hasselder vor Big Ben, Big Ben Taxi und MS Wiesmoor

In der Kajüte

Fahren wird die MS Wiesmoor auf den Routen, die seinerzeit auch die Moornixe befuhr. Allerdings soll bei der großen Fahrt, der "Queens Tour", nicht mehr am Grillplatz am Ems-Jade-Kanal die Bewirtung der Gäste vorgenommen werden. Das soll am Ende der Tour am Anleger des Schiffes geschehen, bei schlechtem Wetter auch im "Big Ben".

Ein bereits vorliegender Flyer stellt die verschiedenen Angebote vor:

Zum Vergrößern anklicken

Zum Vergrößern anklicken
Nun hofft die Wiesmoor-Touristik, insbesondere natürlich Reeno Hasselder, dass dieses Angebot zahlreich angenommen wird, um Wiesmoor insgesamt wieder attraktiver zu machen. Ein Problem dabei ist, dass die Busreiseunternehmen ihre Pläne bereits weit vor Saisonbeginn beschlossen haben und zu dem Zeitpunkt waren zum Betrieb eines Ausflugsschiffes in Wiesmoor noch keine Angaben gemacht worden, somit auch bei den Reiseunternehmen in der Regel noch nicht enthalten sind.

Es sind aber auch genügend attraktive Angebote für die einheimische Bevölkerung vorhanden! In der Hektik der heutigen Zeit sollte man öfters mal entschleunigen und zum Beispiel im gemütlichen Gleiten über den Kanal mit etwa 5 Kilometern pro Stunde dieses Gefühl genießen!

Einen Vorgeschmack können Sie hier erfahren:


Das Video wurde aufgenommen bei der Überführung von Marcardsmoor zur Anlegestelle beim Big Ben.