Sonntag, 9. April 2017

Landtagskandidat stellt sich vor!“ CDU-Stadtverband und Fraktion im Gespräch mit Björn Fischer

CDU-Stadtverband Wiesmoor mit Björn Fischer im Hotel Auerhahn - Foto: CDU.

Im Rahmen der letzten Arbeitssitzung des CDU-Stadtverbandes und der
Fraktion nutzte CDU Landtagskandidat Björn Fischer die Zeit, für einen
intensiven und vertiefenden Austausch.
In der dreistündigen Sitzung stand der persönliche Austausch mit unserem
Kandidaten für den Wahlkreis 87 / Wittmund/Inseln im Vordergrund.
Bereits seit Jahren besteht auch durch den Vorsitzenden des CDUStadtverbandes
Wiesmoor, Klaus-Dieter Reder, ein guter persönlicher Kontakt
zu Fischer. Reder hob hierbei auch die gute konstruktive Arbeit mit dem CDUKreisverband
Wittmund hervor. Wiesmoor spielt in gewisser Weise eine
Doppelrolle in den Wahlkreisen Aurich und Wittmund, d. h. bei den
Landtagswahlen und nur bei diesen, ist die Stadt Wiesmoor dem Wahlkreis
Wittmund zugeordnet.
Zusammenarbeit und der konstruktive Austausch sind hierbei das A und O,
besonders im bevorstehenden Wahlkampf.
Umfangreich und intensiv wurden die wesentlichen Themen für die
bevorstehende Wahl besprochen und diskutiert. Immer vor dem Hintergrund:
Was liegt den Menschen vor Ort am Herzen, worauf kommt es an.
Besonders hervorzuheben das Thema Sicherheit und die medizinische
Nahversorgung im Hinblick auf den Bürgerentscheid zur Zentralklinik. Heimat
und Wirtschaft stehen bei Fischer ebenfalls ganz oben auf der Agenda.
Björn Fischer zeigte sich hierbei aufgeschlossen und sattelfest in allen
angesprochenen Themenbereichen. Vieles wird in der nächsten Zeit auch
gemeinsam mit dem Wiesmoorer Verband konkretisiert werden, sodass die
Wähler vor Ort sich ein eigenes Bild machen können, zudem wird Björn Fischer
viele Termine wahrnehmen um mit den Menschen der Stadt ins Gespräch zu
kommen.
Für seine Wiesmoorer Parteifreunde stand am Ende des Abends fest, Björn
Fischer ist der richtige Mann in Hannover, um Wiesmoor und die Region
kompetent zu vertreten und voran zu bringen.