Freitag, 20. Januar 2017

Elke-Marei Bauer - ein Leben lang Schule



Elke-Marei Bauer hatte heute ihren letzten Schultag!

Sie hatte ihr Leben lang mit Schule zu tun. Ihr Vater, Bernhard Bauer, war Realschullehrer in Wiesmoor. Im Jahr 1952 geboren, waren sie und ihre Schwester Anke schon als Kind  dabei, wenn der Vater mit seiner Klasse auf Klassenfahrt war.

Nach der eigenen schulischen Ausbildung, die 1971 mit dem Abitur abgeschlossen wurde, begann sie in Osnabrück ein Studium für das Lehramt an Volksschulen mit den Fächern Geschichte, Mathematik, Kunst (in dieser Reihenfolge), das 1975 mit der 1. Staatsprüfung abgeschlossen wurde.

Im August 1975 erfolgte ihre erste Anstellung an der Grund- und Hauptschule mit Orientierungsstufe in Wiesmoor. Dort legte sie auch die 2. Staatsprüfung ab. Am 01.03.1978 wurde sie zur Lehrerin ernannt und am 04.12.1979 auf Lebenszeit angestellt.

Am 05.08.1992 wurde sie zur Konrektorin ernannt.

Am 01.08.2002 wurde sie Leiterin der Orientierungsstufe an der KGS Großefehn und ab 01.08.2004 Rektorin der Grundschule Wiesmoor Mitte.

Nach mehr als 40 Jahren Schuldienst beendete sie heute ihre Laufbahn als Lehrerin.

Das Kollegium um Konrektorin Anja Heeren und alle Schülerinnen und Schüler hatten einen feierlichen Abschied vorbereitet.


Nachdem Frau Bauer auf einem geschmückten Ehrenplatz mit dem Motto "Mein letzter Schultag" Platz genommen hatte, hielt Konrektorin Frau Heeren die Laudatio. Dabei betonte sie die stets ausgezeichnete Zusammenarbeit mit Frau Bauer, die immer Zeit und ein offenes Ohre für die Probleme ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gehabt habe!


Dann überreichten die Schülersprecherinnen und Sprecher kleine Geschenke. Vom Kollegium wurde ihr das Logo der Grundschule Mitte in einer künstlerischen Bearbeitung als Andenken an ihre lange und äußerst erfolgreiche Leitung überreicht. Dabei flossen sowohl bei Elke-Marie Bauer, als auch bei Anja Heeren einige Tränen.



Die Kinder sangen stehend ein Loblied auf Fau Bauer - dadurch wurden wieder viele Emotionen frei gesetzt.

Zum Abschluss der Feierstunde überreichte jedes Schulkind der scheidenden Schulleiterin eine Rose - und dabei wurde sie von so manchem Kind umarmt!





Nach der Feierstunde stellten sich die scheidende Rektorin, Elke-Marei Bauer, die neue Rektorin, Anja Heeren, und die neue Konrektorin, Gerlinde Hayen, für ein Pressefoto vor dem Ehrenbogen am Schuleingang auf.




Der Abschiedsgruß der Kinder lautete: Frau Bauer, wir wünschen Dir viel Glück!

Dem schließe ich mich an!

Elke Marei Bauer wird auch weiterhin den Wiesmoorer Schulen erhalten bleiben. Als neues Mitglied des Wiesmoorer Stadtrats ist sie Vorsitzende des Ausschusses für Jugend, Schule, Sport, Soziales und Kultur. 

Auch dazu die besten Glückwünsche und eine gute Hand!