Dienstag, 13. Dezember 2016

Erlös kam der Jugendfeuerwehr Wiesmoor zugute

Am vergangenen Sonnabend veranstaltete das Unternehmen Moto Car Wiesmoor beim Wiesmoorer Gründerzentrum am Hopelser Weg das traditionelle „After Nikolaus Event“ – ein großes Treffen für Quad-Freunde und anschließender Ausfahrt mit mehr als einhundert weihnachtlich geschmückten Quads.

Text: Jan-Marco Bienhoff (jmb)
Bild(er): Eike van Raden
Auch die Mitglieder der Feuerwehr Wiesmoor unterstützten den Veranstalter bei der Durchführung des Aktionstages. Für interessierte Besucher wurden zudem einige Feuerwehrfahrzeuge ausgestellt.
Besonders frohe Gesichter gab es am Ende des Tages in den Reihen der Jugendfeuerwehr zu sehen. Als Dank für die tatkräftige Unterstützung der Feuerwehr übergaben die Veranstalter Rainer und Sylvia Böhnke zunächst Bürgermeister Friedrich Völler, als oberstem Dienstherr der Freiwilligen Feuerwehrleute, eine Spende in Höhe von 2000 Tausend Euro aus den Erlösen des Aktionstages. Bürgermeister Völler bedankte sich für die großzügige Geste und reichte die Spende umgehend an den Stadtjugendfeuerwehrwart Lars Mohrhusen weiter. Auch Mohrhusen bedankte sich im Namen aller Kinder und Jugendlichen beim Veranstalter. Das Geld soll größtenteils für die Erneuerung der abgängigen Möblierung in den Jugendfeuerwehrräumen verwendet werden.