Dienstag, 23. August 2016

65. Blütenfest 2016 - Kandidatinnen

Heute Abend stellten sich die 7 Kandidatinnen zur Wahl der Blütenkönigin am Sonntag, den 4. September 2016, vor. Das fand statt im Saal der Blumenhalle und im angrenzenden Park.

Auch das noch amtierende Königshaus war da.

v.l.: Sarah Schoon, Carmen Schön, Jessica Amelsberg



Nach der persönlichen Vorstellung der einzelnen Kandidatinnen und der Erläuterung ihrer Gründe, die den Ausschlag für die Bewerbung gegeben hatten, wurden im Park die ersten Gruppenaufnahmen - erst nur die Kandidatinnen, dann auch mit den Damen des amtierenden Königshauses - aufgenommen.



Danach stellten sich die Kandidatinnen einzeln zum Photoshooting der Presse.

1. Neele Schellenberg aus Strackholt, 20 Jahre, angehende Sport- und Fitnesskauffrau bei TG Wiesmoor.

Neele Schellenberg
Ihre Hobbys sind Tanzen und Kochen. sie sieht die Bewerbung als Chance, über den eigenen Schatten zu springen. Hat in den vergangenen Jahren sonst nur bei Auftritten mit den Tanzgruppen am Blütenfest teilgenommen.

2. Deike Tapken aus Spetzerfehn, 22 Jahre, angehende Sozialassistentin

Deike Tapken
Tanzen und Sport sind ihre Hobbys. Als Kind stand sie schon immer an der Korsostrecke und hat Autogramme gesammelt, war von den Kleidern der Königinnen verzaubert und möchte jetzt auch darin glänzen.

3. Leska-Antonia Schmidt aus Großefehn, 19 Jahre, Studienplatz suchend.

Leska-Antonia Schmidt
Schwimmen ist ihr Hobby, sie ist bereits Schwimmtrainerin und Vorstandsmitglied im Schwimmverein Wiesmoor und mit der Jugendarbeit betraut. Die Zeit mit ihrem Liebsten ist ihr ebenfalls wichtig.
Sie möchte Wiesmoor vertreten, gerne neue Dinge ausprobieren und die Heimat besser kennenlernen.

4. Imke Wendeling aus Großefehn, 20 Jahre, Einzelhandelskauffrau.

Imke Wendeling
Boßeln und Shoppen sind ihr Hobby. Sie möchte Wiesmoor repräsentieren und neue Erfahrungen sammeln.

5. Charline Rüdelstein aus Südbrookmerland, 21 Jahre, Bundesfreiwilligendienst.

Charline Rüdelstein
Ihre Hobbys sind Malen, Tanzen, Reisen. Sie hat sich beworben, weil sie Spaß daran hat, Wiesmoor zu vertreten.

6. Sabrina Klattenberg aus Wiesmoor, 20 Jahre, Altenpflegerin.

Sabrina Klattenberg
Sie spielt Fußball in der Wiesmoorer Damenmannschaft. Grund der Bewerbung: Sie denkt, dass es nicht nur auf Äußerlichkeiten ankommt oder auf die Figur, sondern auch auf die inneren Werte und Charakter.

7. Anna-Karina Behrends aus Wiesmoor, 19 Jahre, Studentin.

Anna-Karina Behrends
Ihre Hobbys sind Ballet, Lesen, Backen.
Sie hat sich beworben, weil sie ein offener Mensch ist, sich gerne neuen Herausforderungen stellt. Sie möcht die Tradition weiterführen und Wiesmoor repräsentieren.

Nach der Einzelvorstellung mussten die Kandidatinnen sich noch vor den Videokameras vom Ostfriesen-TV und dem Harlinger TV erklären.

Ostfriesen-TV

Harlinger TV
Zum Glück war der Abend warm und das Wetter spielte mit - so blieb noch etwas Zeit für weitere Gruppenaufnahmen mit den Kandidatinnen.




Skulptur im Gartenpark - hätte als Kandidatin wohl keine Chance bei der Konkurrenz


Wiesmoor-info wünscht allen Kandidatinnen viel Glück bei der Wahl.

Wer das alles noch in bewegten Bildern sehen möchte - Jutta Martens vom Ostfriesen-TV hat diesen Beitrag und weitere TV-Interviews online gestellt.