Freitag, 22. Juli 2016

Zwischenberger Fest

Während ich an der Erstellung des Artikels über den Beginn des Zwischenberger Festes arbeitete, kam die Meldung über die Schießerei am Olympia Zentrum in München mit zumindest 6 Toten und etlichen Verletzten herein.
Ich stellte mir die Frage, ob ich angesicht dessen weiter an diesem Bericht arbeiten sollte.
Ich kam zu dem Entschluss: JA!

Es darf nicht sein, dass Menschen mit bösen Absichten, Kriminelle oder Terroristen, unseren Tagesablauf bestimmen!

Deswegen berichte ich weiter über Zwischenbergen und deren Fest.

Um 17 Uhr begann das Zwischenberger Fest. Es war noch sehr unspektakulär. Auf dem Festplatz waren nur wenige Besucher zu finden.




Am Anfang des Moorwegs fand der Bosselwettbewerb statt. Hier sollten die Teilnehmer auf der 444 m-Bahn mit möglichst wenig Würfen diese Marke erreichen. Der Ausgang des Wettbewerbs lag bei Redaktionsschluss noch nicht fest.

Werferin Simone patzte etwas beim Abwurf und der Wurf war leider nicht rekordverdächtig. Trotzdem Glückwunsch für den Mut, am Wettbewerb teilzunehmen.




Auf dem Wiesengelände beim Dorfgemeinschaftshaus versammelten sich die Liebhaber der Oldtimer Trecker (Vintage Tractors).

Hier einige Fotos vom Besuch des Ausstellungsgeländes und ein Video vom bisherigen Ablauf.







Wiesmoor-info wünscht allen Besuchern des Festes viel Vergnügen!

Am Sonntag sehen wir uns wieder!

Ein Video vom Anfang des Festes!