Sonntag, 29. November 2015

Weihnachtsmarkt Zwischenbergen



Traditionell feiert Zwischenbergen seinen Weihnachtsmarkt am 1. Advent - so auch in diesem Jahr. Kleine Holzhütten waren an einer Seite des Festplatzes aufgestellt mit Angeboten für eine feierliche Dekoration der eigenen Wohnung. Auf der anderen Seite waren Buden mit kalorischem Angebot in flüssiger und fester Form zu finden.


Das Wetter war durchwachsen, besserte sich jedoch, als der Weihnachtsmann angereist kam.


Auf der Bühne trafen Blütenkönigin Viola II., bürgerlich bekannt als Carmen Schön, und Prinzessin Sarah Schoon den Weihnachtsmann, um ihn beim Verteilen der Geschenktüten für die Kinder, die ein Lied oder Gedicht vorgetragen hatten, zu unterstützen. Bei den Gedichten war "Advent, Advent ..." der absolute Renner. Man hörte es so oft, dass der Weihnachtsmann einem Kind, das stecken geblieben war, ihm damit aushelfen konnte! Er meinte, der Lehrer müsse den Kindern vielleicht auch mal andere Gedichte beibringen.


Nach dem Verteilen der Geschenke noch schnell ein Pressefoto!


Es ist erstaunlich, wie viele Besucher sich trotz des schlechten Wetters auf dem Festplatz eingefunden hatten.



So fand auch die Krippenszene die ihr gebührende Beachtung.