Freitag, 20. November 2015

Feuerwehr Marcardsmoor begleitete Laternenumzug


Am vergangenen Freitagabend begleiteten die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Marcardsmoor bereits zum 20. Mal den alljährlichen Laternenumzug des Ev. - luth. Kindergarten Wiesedermeer. Zahlreiche Kinder und Eltern besuchten zunächst einen Gottesdienst in der Kreuzkirche Marcardsmoor, bevor sie sich gemeinsam auf den Weg zum nahegelegenden Feuerwehrhaus an der Poststraße machten. 

Die Feuerwehr Marcardsmoor sicherte den Laternenumzug in gewohnter Weise ab, damit die ca. 130 teilnehmenden Personen sicher ans Ziel gelangen konnten. Die Stimmung während des Umzuges war trotz des regnerischen Wetters gut.
Beim Feuerwehrhaus, das zuvor von den Mitgliedern der Einsatzabteilung für die zahlreichen Besucher entsprechend hergerichtet wurde, bedankten sich die Kinder mit einem Martini-Lied bei den Feuerwehrleuten. Als besonderes Dankeschön für die mittlerweile 20-jährige Begleitung des Laternenumzuges erhielt die Feuerwehr Marcardsmoor außerdem einen Präsentkorb und ein großes, selbst gemaltes Bild von den Kindern. Man sah Ortsbrandmeister Tobias Reinbacher die Freude über diese kleinen Aufmerksamkeiten an, als er sich auch im Namen seiner Kameradinnen und Kameraden herzlich bei allen Kindern, Eltern und Mitarbeiterinnen des Kindergartens bedankte. Schließlich warteten Bratwürste vom Grill und weitere Leckereien auf die vielen kleinen und großen Gäste.

Nach dem Essen durften sich die Kinder natürlich noch einige Einsatzfahrzeuge der Feuerwehren Marcardsmoor und Wiesmoor genauer anschauen und auch mal in einem Feuerwehrauto Platz nehmen. Für viele der kleinen Besucher war die Fahrzeugausstellung sicherlich ein Highlight an diesem Abend - das verrieten zumindest die begeisterten und staunenden Augen der Kinder.


Text: Jan-Marco Bienhoff (jmb)                                                         
Bild(er): Jan-Marco Bienhoff (jmb)