Montag, 7. September 2015

Blütenfest 2015 - Sonntag

Der Sonntag ist immer der Höhepunkt des Blütenfests. Vormittags findet auf der Freilichtbühne die Generalprobe statt. Nachmittags, bei der Hauptvorstellung, ist dann natürlich alles anders.

Vor Beginn der Vorstellung traf man im hinteren Bühnenbereich (Neudeutsch: Backstage) sogar einen leibhaftigen Präsidenten an - nämlich Rico Mecklenburg, den Präsidenten der Ostfriesischen Landschaft - er war SUPERPÜNKTLICH (etwas zu früh).


Er ist, wie man sieht, Pfeifenraucher - und diese sind ja, wie allgemein empfunden, sehr gesellige Mitmenschen.

Ebenfalls hinter der Bühne bereitete sich Harald Christoffers auf seine Premiere als Moderator des Blütenfests vor. Erstmals in der 64-jährigen Geschichte des Blütenfests fungiert ein gebürtiger Wiesmoorer als Moderator. Er hat seine Sache hervorragend gemeistert! Danke, Harald!

Harald Christoffers vor der Show!
Ein minutiöser Ablaufplan wurde noch kurzfristig aktualisiert.


Etwas regnerisches Wetter fing an,. den Ablauf der Veranstaltung zu stören.



Die Betreuerinnen der Mädchen von der Volkstanzgruppe hatten vorgesorgt - Schirme in ausreichender Zahl waren vorhanden!




Auf der Freilichtbühne brachten sich die ersten Fanclubs von den Bewerberinnen in Stellung - dabei starke Unterstützung einer ehemaligen Blütenkönigin!


Vor dem Zugang zur Freilichbühne noch eben Schuhputz für die "Nummerngirls" der Volkstanzgruppe.

Die Kandidatinnen warteten schon ganz aufgeregt!


Derweil wurden die Sponsoren des Blütenfests erwähnt - hier beispielsweise Hans-Wilhelm Rolf vom Autohaus Rolf, der den "Dienstwagen" der neuen Blütenkönigin als Leasingfahrzeug gesponsert hat.

Hans-Wilhelm Rolf (Mitte) mit Ehefrau

Harald Christoffers stellte anschließend die Schirmfrau der Veranstaltung, Frau Cornelia Rundt, Niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung vor. Aus dem letztgenannten Titel wurde sie auch nicht als Schirmherrin, sondern als Schirmfrau geführt!

Sie kam mit Bürgermeister Friedrich Völler sozusagen mit einem Leihwagen vorgefahren - dem Auto, das die neue Blütenkönigin demnächst für ein Jahr lang unentgeltlich fahren darf.


Anschließend trat erneut ein gebürtiger Wiesmoorer auf - Kurt Hoffmann.

Moderator Harald Christoffers war ihm vor zwölf Jahren bei einem Klassentreffen begegnet und war fasziniert vo seinem dort gezeigten Talent. Heute also trat er als Sänger amerikanischer Hits auf, aber ebenso als Imitator für Willi Brandt oder Heinz Erhard. Das hatte etwas!




Daran anschließend wurden die Kandidatinnen vorgestellt.

Fiona Thaden

Imke Hedemann

Carmen Schön

Jessica Amelsberg

Sarah Schoon

Anke Kuhlmann

Währendessen wurde im Hintergrund der Bühne gearbeitet.




Alle Kandidatinnen wurden noch einmal dem Publikum vorgestellt - dann folgte die Qual der Wahl.

Eine Stimme wurde gehört: Die sehen ja alle toll aus und ich kenne die meisten davon - wen soll ich denn jetzt wählen?

Ja, das war eine schwere Wahl! Das Feld der Bewerberinnen war sehr ausgewogen. Alle Kandidatinnen hatten das Zeug dazu, Wiesmoor als Blütenkönigin zu repräsentieren. Alle sahen sehr gut aus und, was vielleicht noch wichtiger ist, waren in der Lage, sich und ihre Motivation zur Teilnahme an der Wahl sehr eloquent vorzutragen.


Wiesmoor-info konnte einen Blick in die Auszählung der Stimmen werfen, erfuhr aber nicht das Ergebnis. Die Wertung muss aber sehr knapp ausgefallen sein - so nach dem Gefühl am Ende der Wahl.









Der Korso rollte über die Bühne und im Krönungswagen kam das noch amtierende Königshaus.



Während der Abschiedsworte flossen bei allen drei Damen des Königshauses bittere Tränen - ein Zeichen dafür, dass ihnen dieses Jahr als Blütenkönigin oder Prinzessin sehr viel bedeutet hat und unter Umständen prägend für ihr weiteres Leben war.


Dann wurde das neue Königshaus aufgerufen. Zweite Prinzessin wurde  Sarah Schoon.


Erste Prinzessin wurde Jessica Amelsberg.


Neue Blütenkönigin wurde Carmen Schön.

Allen drei an dieser Stelle einen herzlichen Glückwunsch!







Abschließend für die ereignisreiche Wahl ein POSING für die Presse und ganz besonders für Wiesmoor-info

 

Herzlichen Glückwunsch und die besten Wünsche für ein unvergessliches Jahr!




















.