Samstag, 6. Juni 2015

Stadtbibliothek - Tag der offenen Tür

Ein Schild am Torhaus wies auf den Tag der offenen Tür der Stadtbibliothek hin.

Foto übermittelt
Büchereileiterin Gabriele Schoone empfing die Besucher.


Wegen des großen Zuspruchs seitens der Bevölkerung, der sich in einer hohen Besucherzahl ausdrückte, hatte sie ein strahlendes Lächeln aufgesetzt.


Der Tag der offenen Tür stand im Zeichen der Märchen und man fand sogar die Spindel mit gesponnenem Gold aus Rumpelstilzchen  ...


und von Aschenputtel einen Ballschuh!

Im Obergeschoss war ein Kuchenbüfett aufgestellt und es war voll ...




Fotos übermittelt

richtig voll! Es konnte gemalt und gebastelt werden und es wurden die Kunstwerke aus dem Kunstkurs für Kinder, die dort entstanden waren, ausgestellt.

Auch kurz vor Schluss waren noch etliche Besucher in den Räumen und man sah viele lachende Gesichter.


Die Stadtbücherei hat sich sehr gut vorgestellt. Weitere Einzelheiten über die Bücherei und ihr Angebot findet man auf der Website der Stadtbibliothek.