Freitag, 20. März 2015

Touristik-Saison 2015

Pünktlich zum Frühlingsanfang wurde heute in Wiesmoor die Saison eröffnet. Bürgermeister Friedrich Völler hatte dazu in die neu gestaltete und festlich dekorierte Blumenhalle eingeladen.
Am Eingang begrüßte er zuammen mit Ehefrau Thekla und Geschäftsführer Dirk Gerlach die ankommenden Gäste.

v. l.: Ehepaar Völler, Dirk Gerlach, Gäste
Volkstanzgruppe Wiesmoor
Der Festakt wurde mit einem Auftritt der Volkstanzgruppe Wiesmoor unter Leitung von Hilde Schreiber eröffnet.

Bürgermeister Friedrich Völler
In seiner anschließenden Rede zur Eröffnung der Blumenhalle begrüßte Völler die ca, 170 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Vertreter der Presse, aus den der Luftkurort Wiesmoor Touristik GmbH und dem Verkehrs- und Heimatverein nahe stehenden Vereinen und unterstützende Sponsoren. Friedrich Völler erläuterte in seiner Ansprache die Absicht, weitere Veranstaltungen in der Blumenhhalle zu erablieren. Ein Anfang war ja bereits vor einiger Zeit gemacht worden mit den Motorradtagen, bei denen ca. 2500 Besucher in die Blumenhalle gekommen waren. Am 30. April wird, wie bereits im vergangenen Jahr, ein Maibaum aufgestellt werden und anschließend mit der Kultband "Blizzards" der Tanz in den Mai durchgeführt. Am 14. Mai folgt das traditionelle Harmonikafestival und am 6. Juni soll erstmals in Zusammenarbeit mit der Firma "Weinwelt Wiesmoor" das Wiesmoorer Weinfestival stattfinden. Am 2. Oktober dann soll in Zusammenarbeit mit der Radeberger-Gruppe (Jever Pilsener) eine "Bierrnacht" stattfinden.

v.l.: Lisa Eilts, Patricia Schoone, Nadine Dirks
Mit einem kräftigen Applaus wurden die Wiesmoorer Blütenkönigin Zinnia I., Patricia Schoone, und die Prinzessinnen Nadine Dirks und Lisa Eilts begrüßt.

Cheerleaders "Unique Wonder"
Die Cheerleader-Gruppe "Unique Wonder" lockerte mit ihrem Auftritt den Festablauf auf - in ihren Reihen tanzte die Blütenkönigin (am linken Bildrand) schwungvoll mit.

Rico Mecklenburg
Als Schirmherr richtete der neu gewählte Präsident der Ostfriesischen Landschaft, Rico Mecklenburg, seine Grüße aus und erteilte als ehemaliger Geschichtslehrer einen kurzen Überblick über die Ostfriesische Landschaft und deren Geschichte, die in dieser Form einzigartig in ganz Deutschland ist.

Manfred Zägel
Im Anschluss sprach der Geschäftsführer der Werkstätten für behinderte Menschen Aurich-Wittmund gem. GmbH, Manfred Zägel, seine Grüße. Grund seines Erscheinens war eine Kunstausstellung in der Blumenhalle mit Bildern, die durch behinderte Menschen erschaffen wurden.

Erholungspause nach dem Auftritt
Nach einem erneuten Auftritt der Volkstanzgruppe posierten die jüngeren Tänzerinnen für ein Pressefoto.

Bürgermeister und Königshaus
Bürgermeister Völler überreichte das Mikrofon an Blütenkönigin Zinnia ...

Grußworte der Blütenkönigin
... die ihrerseits die Gäste begrüßte.

Gegen 16.15 Uhr begann der Rundgang mit Königshaus und Gästen durch die geschmückte Blumenhalle. Dazu spielte die Wasserorgel.

Ein Kind schaut fasziniert der Wasserorgel zu
Nachfolgend einige Eindrücke aus der Blumenhalle.

Bilder der Kunstausstellung
Bilder der Kunstausstellung
Skulptur mit Blumen
Gartengrills als Blumendeko
Skulpturen
Diptychon