Donnerstag, 12. Februar 2015

Behelfsbrücke Marcardsmoor

letzte Schweißarbeiten
Nach abschließenden Vorarbeiten an der Gründung des Lagers der Behelfsbrücke über den Ems-Jade-Kanal in Marcradsmoor - hier Schweißarbeiten am 2. Februar 2015 - wurde gestern am 11. Februar, die vorgesehene Behelfsbrücke neben der noch existierenden ursprünglichen Brücke verlegt.

Brückenlager
Die Brücke ist eigentlich eine Doppelbrücke! Eine Spur ist für Kraftfahrzeuge mit entsprechend starker Trägerkonstruktion, die andere für Radfahrer und Fußgänger, weniger stark armiert.

Die Spur für Kraftfahrzeuge ist einspurig, dort wird auch zukünftig eine Ampel den Verkehr regeln müssen.
Blick Richtung Wiesens

Die Behelfsbrücke ist zur Zeit noch nicht befahrbar, der Anschluss von der Straße zur Brücke muss auf beiden Seiten des Kanals  noch hergestellt werden. Bis dahin rollt der Verkehr, durch Ampeln geregelt, im Wechsel über die alte Brücke, Diese wird nach Fertigstellung der Behelfsbrücke abgebaut werden. Danach soll dann der Neubau der Brücke über den Ems-Jade-Kanal erfolgen.

Die gestrige Vollsperrung wurde wieder aufgehoben. Die Straße L12 war heute in beiden Richtungen wieder wechselweise befahrbar.