Mittwoch, 21. Januar 2015

Ferienprogramm der Stadt Wiesmoor

Die Stadtjugendpflege gibt bekannt:

Wie in jedem Jahr wird die Stadt Wiesmoor auch im Jahr 2015 in Zusammenarbeit mit den Wiesmoorer Vereinen einen Ferienpass während der Sommerferien anbieten. In den letzten Jahren hat sich der Ferienpass dank der Angebote und dem Engagement aller Beteiligter zu einem Erfolg entwickelt, der über die Stadtgrenzen hinaus Anerkennung findet: Im Jahr 2014 konnten sich Wiesmoorer Kinder aus über 300 Veranstaltungen von mehr als 80 verschiedenen Veranstaltern ein persönliches Programm zusammen stellen, das ihren Wünschen entsprach.

Diese große Vielfalt kann nur durch das vorbildliche Zusammenwirken von Wiesmoorer Vereinen, Gruppen, Organisationen, Bürgern und der Stadt Wiesmoor zu Stande kommen. Die sehr positive Resonanz der Wiesmoorer Kinder ist uns auch für dieses Jahr Ansporn, ein ähnliches Programm zu erarbeiten.

Auch in diesem Jahr sind wieder alle Wiesmoorer Vereine, Institutionen, Gruppen und Bürger herzlich aufgerufen, sich mit einer oder mehrerer Aktionen am Ferienprogramm zu beteiligen. Neben den bereits bewährten Programmpunkten sind neue Angebote und neue Veranstalter jederzeit willkommen.

Die Veranstaltungen sollten auf die gesamte Ferienzeit (23.07. bis 02.09.2015) verteilt werden.

Da bis zum Ferienprogramm noch umfangreiche Vorarbeiten zu leisten sind, bitten die Mitarbeiter der Stadtjugendpflege um Rückmeldung bis zum 15.04.2015. Dieser Termin ist unbedingt einzuhalten, um die Aufnahme der Veranstaltung in das Ferienprogramm garantieren zu können.

Außerdem sucht die Stadtjugendpflege Personen, die beim Ferienpass ehrenamtlich tätige sein wollen. Voraussetzung ist Volljährigkeit oder der Besitz der Jugendleitercard.

Wie in den Vorjahren werden die zuständigen Ansprechpartner in Fragen des Ferienprogramms Stadtjugendpfleger Michael Hofer und Stadtjugendpflegerin Julia Hünnebeck sein. Sie erreichen diese am besten direkt unter den Telefonnummern 0174/9252017 oder 04944/927421 (KGS Wiesmoor). Im Falle ihrer Verhinderung kann der Kontakt auch über die Stadt Wiesmoor hergestellt werden.