Montag, 8. September 2014

Blütenfest 2014 - Montag - Kanal in Flammen

Der letzte Abschnitt des Blütenfestes war angebrochen. Nach dem Seniorenvormittag stand noch der Rummelplatz (Jahrmarkt - für Nicht-Nordlichter) mit der Feuerillumination "Kanal in Flammen" auf dem Programm.

Schon frühzeitig versammelten sich Wiesmoors Bürger im Zentrum. Die begehrtesten Plätze waren auf der Kanalbrücke. Dort herrschte bald großes Gedränge. Auch am neu gestalteten Kanalufer waren die aufgestellten Bänke schnell besetzt, ebenso die Wege unmittelbar am Kanalufer. Und es war mindestens noch eine halbe Stunde zu warten, bis das Ereignis stattfand.

Auch schon vor dem Feuerwerk war der Rummelplatz gut besucht.

Rummelplatz
Kinderkarussell
Verzehrstände (flüssig und fest)
Fahrgeschäft
weiteres Fahrgeschäft
Viele Besucher auf dem Platz
und an den Buden.
Schwimmer vom Auricher Tauchclub "Beluga" machten den Auftakt. Der war wegen der schlechten Sichtverhältnisse für den Großteil der Zuschauer leider unsichtbar. Auch beim anschließenden Feuerwerk "Kanal in Flammen" sahen viele Zuschauer nur Vorderleute, oder hoher alter Baumbestand behinderte die Sicht. Wegen des einmal im Jahr stattfindenden Feuerwerks kann man aber ja nicht die alten Bäume abholzen!

Das anschließende Video zeigt, was Zuschauer, die nicht schon um 19 Uhr bereit waren, anzustehen, sehen konnten.


Nach dem Feuerwerk füllte sich der Marktplatz enorm. Alle Zuschauer strömten auf den Platz, um abschließend noch etwas Jahrmaktstimmung genießen zu können. Es wurde sehr voll!


Viele Besucher
Zum Schluss noch ein herzliches "Danke schön" an den Verkehrs- und Heimatverein, der wieder ein ganz tolles Blütenfest organisiert hat!

Bis zum nächsten Jahr!