Montag, 4. August 2014

Neue Attraktion zum Blütenfest - Moor of Rock!

Die Luftkurort Wiesmoor Touristik GmbH gibt bekannt:

MOOR-OF-ROCK vom DJ-Tower
Das diesjährige 63. Blütenfest wird um eine weitere Attraktion reicher und ausgeweitet. Beim beliebten Dämmerschoppen am 6. September 2014 wird eine zweite Music-Area       
– die Area63B – installiert, bei der heiße Rock- und Sommerrhythmen, satter House- und Beachsound angesagt sind.

Unter dem Motto „MOOR-OF-ROCK“ richten wir uns ganz bewusst an die junge Zielgruppe der 18 bis 28-jährigen mit dem Ziel, in Wiesmoor einen Festival-Gedanken ins Leben zu rufen. Start ist der diesjährige Dämmerschoppen zum 63. Blütenfest. Deswegen nennen wir den neuen Ort des Geschehens im bekannten Stadion in Wiesmoor auch „Area63B“.
Abgeleitet ist das Motto vom Städtenamen „Wiesmoor“ in Verbindung damit, „zukünftig aktiv moor(e)“ für die Jugend zu machen und „das Moor zu rocken“, so Dirk Gerlach, Geschäftsführer des Verkehrs- und Heimatvereins Wiesmoor e.V.. Wir wollen mehr machen und für mehr Zielgruppen da sein! Das Bewährte bleibt natürlich. Selbstverständlich auch das Zelt mit der Tanzmusik. Und selbstverständlich werden wir im zweiten Musikbereich auch für schöne Getränke sorgen.
Die Domain www.moor-of-rock.com ist bereits gesichert. Der Slogan „Wiesmoor rockt das Moor“ steht. Jetzt müssen wir den Festival-Gedanken nur noch zum Wachsen bringen, die Webseite nach und nach mit Inhalten füllen, dann ist vielleicht auch mal ein eigenes Festival drin, so Dirk Gerlach.

Bekannte DJ´s bringen am 6. September, ab ca. 22.14 Uhr, die Tanzfläche und den Puls zum Beben. Unterstützt wird das Spektakel durch spektakuläre Lichteffekte. Start ist direkt nach dem Höhenfeuerwerk. Geplant und umgesetzt wird diese neue Idee mit Jan Jochmann (Wiesmoor) und Matthias Lengen (Emden), die den DJ-Tower aufbauen. Die Firma ML-lights von Herrn Lengen installiert zudem die Lichttechnik des Towers. Den Feinschliff für diese neue Aktion erreichen wir durch die vielen und kreativen Hände all derer, die den Dämmerschoppen organisieren.

Aber das soll noch nicht alles sein: Wenn uns alles gelingt, wollen wir die Area63B unterstützen durch eine Feuershow mit Feuerspuckern und eine künstlerische Gestaltung mit Graffitti-Wänden. Dazu suchen wir gern Künstler, die kostenlos im Vorfeld mit Farbe Rockmotive auf diese Wände bringen. Wenn wir diese Künstler finden, dann erhalten diese selbstverständlich kostenlosen Eintritt zum Dämmerschoppen und zum DJ-Tower. Spannend wäre es, wenn diese Wände dann auf Dauer einen Ausstellungsplatz finden. Wir müssen sehen.
Angedacht ist auch, diese zweite Musikfläche im Stadion für die jüngere Jugend – von ca. 18.00 bis 19.45 Uhr – als Kids-Disco zu nutzen. Dann können sich die DJ´s schon mal warm machen!

Feiert mit: Das DJ-Tower-Team freut sich mit Euch in Area63B richtig durchzustarten. Der Countdown läuft …

Der Anfang ist gemacht. „Ich freue mich vor allem auf den Sound von Rammstein mit dem Song: Ich will!“, so Dirk Gerlach, „Das ist mein Wunsch-Titel.“
 
 
(Angaben LWTG)