Sonntag, 29. Juni 2014

Stadtfest 2014

Der Flohmarkt des Wiesmoorer Stadtfests hat sicherlich nicht die größten Umsätze heute gemacht - ein heftiger und lange anhaltender Gewitterschauer mit wolkenbruchartigem Regen war da doch sehr abträglich. Auch abends hatte es noch geregnet, aber so gegen acht, halb neun, wurde es trocken und man konnte noch den Schein der untergehenden Sonne genießen, die die den Marktplatz umsäumenden Häuser stimmungsvoll beleuchteten.


Auerhahn am Marktplatz
Ein DJ versorgte die Stadtfestbesucher auf dem Marktplatz mit fetziger Musik, um sie auf den Höhepunkt des Festes, Auftritt der legendären Partyband, TIMECHECK, vorzubereiten.

Wachwechsel
Um 22 Uhr war es dann so weit! Der DJ schaltete seinen Obstcomputer ab und übergab die Bühne an Timecheck, die sogleich einen Soundcheck vornahmen.

Dann ging es gleich zur Sache. Zuschauer, die in guter norddeutscher Tradition eher etwas distanziert von der Bühne den weiteren Verlauf des Abends abwarteten, wurden ultimativ aufgefordert, näher an Bühne und Band heranzukommen.

Timecheck rocks

Marion rocks

Sofort nach den ersten Klängen sprang der Funke über aufs Publikum. Timecheck machte seinem Ruf als Norddeutschlands beste Partyband - und mehr - alle Ehre!

Blick von der Bühne ins Publikum
Große und kleine Fans feiern mit
Das Publikum vor der Bühne feierte mit!


You rock, guys! Vielen Dank für diesen Auftritt! Auch vielen Dank an den Gewerbeverein Wiesmoor, der dieses Fest in Zusammenabeit mit Marema organisiert hat.

Ein auszugsweiser Videomitschnitt vom Timecheck-Auftritt beim Stadtfest war auf der Tonspur leider übersteuert und wurde deshalb wieder entfernt.