Mittwoch, 25. Juni 2014

Preisverleihung

Die Kindergartenkinder aus Wiesmoor und umzu hatten beim Märchenfestival ihre Kunstwerke zum Thema "Hänsel und Gretel"  im Hexenhaus ausgestellt. Besucher des Hexenhauses konnten abstimmen.

Es wurden 255 Stimmen abgegeben. Die meisten Stimmen stammten von Kindern. Manche haben die Stimmkarten noch mit Herzen verziert und mit ihrem Namen unterzeichnet. Es gab auch Stimmkarten, auf denen alle Auswahlfelder angekreuzt waren. Da stand dann bei: Alle sind gut!

Heute fand die Preisverleihung statt. Arianne Schoon, 2. Vorsitzende des Torf- und Siedlungsmuseums, gab die Gewinner bekannt. So war die Reihenfolge der Preisträger:
  1. Preis: Kita Hollerbusch, Friedeburg, vertreten durch Gesche Volkers
  2. Preis: Kindergarten Kinnerhuus, Wiesmoor, vertreten durch Santje Behrends und Yvonne Eichhorn
  3. Preis: Waldkindergarten Wiesmoor, vertreten durch Erika Liebenau
Die Repräsentanten der Kindergärten stellten sich zusammen mit den preisgekrönten Werken vorm Hexenhaus zu einem Erinnerungsfoto auf.

v. l.: Waldkiga Wiesmoor, Muuskestuuv Voßbarg, Kita Hollerbusch Friedeburg
Kinnerhuus Wiesmoor, Spielkreis Pumuckl Moorlage
Herzliche Glückwünsche an die Preisträger, besonders natürlich an die jeweiligen Kinder!