Freitag, 20. Juni 2014

Märchenfestival - Nachlese

Arianne Schoon, 2. Vorsitzende des Fördervereins zur Erhaltung moorkundlichen Heimatgutes, hatte im Vorfeld des Märchenfestivals Kindergärten in Wiesmoor und umzu angesprochen, sich etwas zum Thema "Hänsel und Gretel" auszudenken. Das hatten die Kinder mit Unterstützung der Erzieher/innen getan. Ihre Werke wurden am vergangenen Sonntag im als Hexenhaus dekorierten Backhaus des Torf- und Siedlungsmuseums ausgestellt.

Hexenhaus

Hexenhaus, Hänsel und Gretel in Platt (Hintergrund)

Markierter Rückweg
Die Besucher des Hexenhauses waren aufgefordert worden, für ihren Favoriten zu stimmen. Dafür war eine Wahlurne aufgestellt worden.

Mittlerweile sind die Stimmen ausgezählt worden. Der, bzw. die Gewinner stehen fest. Die Kindergartenkinder mit ihren Eltern und Erziehern sind zur Preisverleihung eingeladen worden.

Die Preise - alle Kinder sollen für ihre Mühe belohnt werden - wird am kommenden Mittwoch, den 25. Juni 2014, um 16 Uhr im Museum stattfinden.

Das dürfte auch für Museumsbesucher ganz interessant sein!