Sonntag, 1. Dezember 2013

Weihnachtsmarkt in Zwischenbergen

Bereits am Sonnabend ab18 Uhr war der Weihnachtsmarkt in Zwischenbergen geöffnet und laut Ortsbürgermeister Friedhelm Jelken auch ausgezeichnet besucht. Das setzte sich am heutigen Sonntag, dem 1. Advent, fort!

Friedhelm Jelken, Ortsbürgermeister und Vorsitzender der Dorfgemeinschaft
Wiesmoors Blütenkönigin, Cinja Bernhardt, mit den Prinzessinnen Saskia Hinrichs und Anna Maria Wiemers waren anwesend.

v.l.: Saskia Hinrich, Cinja Bernhardt, Anna Maria Wiemers
Gegen 16 Uhr kam der Weihnachtsmann mit einer Kutsche vorgefahren, begleitet von aufgeregten Kindern.

Weihnachtsmann mit Begleitung
Der Weihnachtsmann, das Königshaus und Friedhelm Jelken
wartende Kinder
Auf der Bühne begrüßten der Weihnachtsmann, das Königshaus und Friedhelm Jelken die Anwesenden und natürlich ganz besonders die Kinder, die in dichten Trauben vor der Bühne standen.


Vortrag von Weihnachtsgedichten
Die Kinder trugen ein Gedicht vor oder sangen ein Lied und bekamen aus den Händen der Blütenkönigin oder der Prinzessinnen ein kleines Geschenk.

Ziehung der Gewinnlose
Auf dem Flyer war ein Abschnitt vorgesehen, auf dem Buchstaben eines Begriffes vervollständigt werden mussten. Aus den richtigen Einsendungen zog Böütenkönigin Cinja Bernhardt die Gewinner.

Den dritten Platz erzielte Wilfried Ahlers, er war aber nicht bei der Verleihung anwesend.

Der zweiten Platz ging an Carina Sanders, die auf der Bühne ihren Gewinn entgegen nehmen konnte und vom Ortsbürgermeister beglückwünscht wurde.

Carina Sanders
Der erste Preis ging an Harald Roos, der seinen Gewinn ebenfalls sofort übernehmen konnte.
Natürlich erhielt auch er Glückwünsche.

Harald Roos
Imbiss

 
Budendorf
Budendorf
Budendorf
Die Dorfgemeinschaft Zwischenbergen hat in enger Zusammenarbeit mit weiteren ortsansässigen Vereinen ausgezeichnete Vorarbeit geleistet und zum Gelingen des Weihnachtsmarktes, wie man ihn heute erleben konnte, beigetragen!

Vielen Dank- wir kommen im nächsten Jahr gerne wieder!