Donnerstag, 5. Dezember 2013

Trauercafé im Advent - Einladung

Wiesmoor- ar - Der Gesprächskreis für Trauernde trifft sich am Mittwoch, den 11. Dezember 2013 von 17.00 bis 19.00 Uhr zu einer besinnlichen Adventsfeier mit Pastor i. R. Armin Reitz und Trauerbegleiterin Mathilde Janssen - Renken im Gemeindehaus der Friedenskirche Wiesmoor, Mullberger Straße 9a. „Wo meine Trauer Worte findet“, nennt Reitz den Spätnachmittag mit Angehörigen, die einen Lieben der Ihren verloren haben. „Der Tod eines geliebten Menschen ist etwas Unvorstellbares, etwas, das unsere gesamte Lebenssituation verändert. Nichts ist mehr so, wie es vorher war“, so Reitz. Viele Menschen, die einen Partner, Freund oder ein Familienmitglied verloren haben, fühlen sich alleingelassen und suchen Trost. Sie suchen einen geschützten Ort, wo ihre augenblicklichen Gefühle Raum haben können. Hierfür bieten ehrenamtliche Mitarbeiter vom Ökumenischen Hospiz- und Besuchsdienst Wiesmoor einmal im Monat das Trauercafé an.
Besonders in der gefühlvollen Zeit des Advent brauchen Trauernde die Unterstützung von professionellen Helfern. Der Nachmittag beginnt mit einer Befindlichkeitsrunde, danach wird jeweils eine Kerze für jeden Verstorbenen entzündet, dessen Namen genannt wird. Danach gibt es Tee und Kuchen und eine Gesprächsrunde zu aktuellen Trauerthemen schließt sich an.
Das Trauercafé ist ein offenes Angebot für Trauernde, die ihren Gefühlen Raum geben möchten, die ihre Erfahrungen mit anderen teilen möchten, die im Austausch mit ähnlich Betroffenen Trost und Zuversicht finden möchten, die einfach nur da sein möchten, die im Kontakt mit anderen sein möchten, die "Nährendes" für Körper und Seele finden möchten. Die Teilnahme ist völlig kostenlos. Auch sind neue Gäste stets willkommen. Weitere Informationen beim Hospiz Wiesmoor bei Käthe Wiemers unter der Telefonnummer 04943/201767 oder auch im Internet unter armin.reitz@evlka.de