Sonntag, 6. Oktober 2013

Kürbisfest - wieder ein Erfolg!

Auch das 4. Kürbisfest kann vom Gewerbeverein Wiesmoor (als Veranstalter) wieder als ein großer Erfolg gefeiert werden! Ein freundlicher und trockener Herbssonntag lockte viele Besucher in die Stadt. Auf dem Gelände rund um Rathaus und Sparkasse wurde eine reichhaltige Auswahl an Zierkürbissen angeboten, die als Dekoration für das eigene Heim regen Absatz fanden.

Zierkürnisse als herbstliche Dekoration ...

...wurden gerne gekauft.
Daneben sorgten verschiedene Dorfgemeinschaften und Vereine aus Wiesmoor für das leibliche Wohl der Besucher.


Landfrauen Wiesmoor

Dorfgemeinschaft Wiesederfehn

Dorfgemeinschaft Zwischenbergen
Am Bauernmarkt wurde Gemüse und Früchte, aber auch Blumen angeboten.


Verschiede Kartoffelsorten

Blumen und Pflanzen

Auch Kunsthandwerk wurde ausgestellt und natürlich auch verkauft.

Kunsthandwerk - Metallbearbeitung

Kunsthandwerk - Holzbearbeitung

Bei den LEOs konnten Kinder für einen kleinen Spendenbetrag am Glücksrad drehen und mit etwas Glück gab es Trostpreise, oder mit etwas mehr Glück, einen richtigen Preis zu gewinnen.

Glücksrad

Leo, heute nicht in der Savanne, sondern auf dem Festgelände des Kürbisfestes unterwegs



Auf dem Marktplatz waren teils sehr fantasievoll bemalte Kürbisse zum Verkauf ausgelegt.

Diese Exemplare oben und unten z. B. am Stand von Helmut Rehbock aus Westoverledingen
 


Ein Flohmarkt, Verzehrstände und ein Karussell für Kinder vervollständigten das Angebot.

Flohmarkt

Beim Rathaus wurde die Wiegeaktion zur Feststellung des schwersten Kürbisses vorbereitet.


Die Wettbewerbskürbisse

Tobias Jelken will beim Wiegen tatkräftig mithelfen

Nacheinander wog das Team vom Round Table 216 die zum Wettbewerb gemeldeten Kürbisse

eine ausgewogene Angelegenheit

Der Siegerkürbis - mehr als 200 Kilogramm schwer.
Das war nicht zu toppen!



Bei dem Gewinner des Wettbewerbs musste der Wiegevorgang abgebrochen werden.  Bei einem Gegengewicht von 200 kg gab die Aufhängung des Waagebalken nach und der Kürbis drohte herabzustürzen. Der Siegerkürbis wog mehr als 200 Kilogramm!

Die Preisträger wurden durch Blütenprinzessin Saskia Hinrichs geehrt.


Siegerehrung

Die Siegerliste - Zahlenangaben in Kilogramm:



Cornelius, Wangerland            > 200
Wolfram Linden 72,5
Lennard Röben, Großefehn 54,5
Leos 48
Hinrich Trauernicht 46,5
Heinz Lubinus, Voßbarg 41
Henrik & Tobias Jelken 31



Zum Abschluss für ein junges Mädchen noch ein Erinnerungsfoto mit der Blütenprinzessin - und eine Autogrammkarte gab es auch noch!


Für's Fotoalbum!

Die Geschäfte hatten von 13 bis 18 Uhr geöffnet.