Samstag, 21. September 2013

Nach oben offen - Herbstparty



Das Autohaus Rolf war  gestern Abend zum Kulturzentrum mutiert. Buchhändlerin Susanne Köster-Schoon, die auch die gleichnamigen Sommerveranstaltungen organisierte, hatte zur Herbsparty eingeladen.
Snacks und Plausch im Freien
"Nach oben offen" traf zumindest für den Vorhof des Autohauses zu, wo sich das Publikum bereits ab 19 Uhr mit Speisen und Getränken vorbereiten konnte.

Susanne Köster-Schoon führte in die Veranstaltung ein

Wie bei den Sommerfesten, gab es auch bei der Herbstparty eine Mischung aus Literatur, Musik, Schauspiel und kulinarischen Köstlichkeiten.

Die Schauspielerin Ina Rudolph brachte unter dem provokanten Slogan "Ich koch dich tot" ab 20 Uhr einen Krimi auf die Bühne. Beim ersten Mal hatte sie, völlig ohne Absicht, ihren missmutigen Ehemann ins Jenseits befördert, indem sie beim Würzen versehentlich etwas Gift ins Essen gab.
Ina Rudolphs Stück basiert auf der gleichnamigen Komödie von Ellen Berg, die zur Zeit auf den Bestsellerlisten zu finden ist.

Ina Rudolph - Ich koch dich tot

Auch bei der Suche nach Nachfolgern für den so früh verstorbenen Ehemann hatte sie nicht immer Glück, da musste dann schon wieder einmal "nachgeholfen" werden, um Ruhe zu haben.

In den Pausen gab es Snacks und Getränke - garantiert risikofrei.

Die Akustischen Vier
Für Musik sorgten die Akustischen Vier, die mit Jazz und Swing beim Publikum ebenfalls gut ankamen.

Publikum
gedeckter Tisch
Widmung


Alle Fotos: Reitz