Mittwoch, 31. Juli 2013

Demenz und Betreuung

Wiesmoor ar - Während des Gesprächsnachmittags „Demenz und Betreuung“ unter Leitung von Helga Sinnen wird Käthe Wiemers vom Diakoniepflegedienst Wiesmoor am Donnerstag, den 1. August, darüber informieren, wie wichtig die Biographiearbeit in der Betreuung von an Demenz erkrankten Menschen ist. Dabei geht es darum, mit möglichst vielen Einzelheiten und Vorlieben des Kranken an Erinnerungen von früher anzuknüpfen. Die Veranstaltung ist für jeden Interessierten offen und ist kostenlos. Die Beratung findet im Gemeindehaus der Friedenskirchengemeinde in Wiesmoor an der Mullberger Straße 9A statt. Beginn ist ab 15 Uhr. An diesem Donnerstag ist Helga Sinnen auch über die Telefonnummer 049441431 zu erreichen.