Dienstag, 8. Januar 2013

Hobbykünstler

Hobbykünstler haben sich mangels Leinwand auf Wahlplakaten im Ort versucht.


In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden von bislang unbekannten Personen diverse Wahlplakate von der SPD und der CDU verunstaltet und mit Parolen diffamiert. Dieses war keine spontane Tat, sondern geplant. Bei den Schmierereien wurde von den Tätern schwarze Acrylfarbe mittels eines Pinsels aufgetragen. Die SPD hat, in Absprache mit dem Ortsverbandsvorsitzenden der CDU, Klaus-Dieter Reder, Anzeige wegen Sachbeschädigung und Beleidigung bei der Polizei Wiesmoor gestellt. Die Plakate sind ersetzt worden. Für Hinweise auf den oder die Täter ist eine Belohnung in Aussicht gestellt.